DSL langsam mit Mac!?!?

Diskutiere mit über: DSL langsam mit Mac!?!? im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. Mperor

    Mperor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.06.2005
    Buongiorno.

    Bin ein etwas frustrierter Switcher. Habe seit einer Woche einen iMac 20” und ein PB 12”. Schon seit längerem Freenet DSL 2000 m mit Siemens Gigaset 515 DSL WLAN Router, welches unter Windows einwandfrei gelaufen ist.

    Aber mit den Mac ist die Internet-Verbindung mehr als unbefriedigend. Erst mal habe ich einige Tage gebraucht (Resetten, Firmware-Update etc.) bis ich überhaupt ins Internet kam, und jetzt läuft das ganze völlig unzuverlässig und langsam (Seitenaufbau ca. 10 Sekunden). Manche Seiten werden gar nicht angezeigt. Auch beim Auto-Update besteht offenbar keine Internetverbindung und die Widgets sind auch zwischendurch immer mal wieder ohne Verbindung.

    Die WLAN-Verbindung zum Router funktioniert einwandfrei. Habe das ganze auch schon mit Kabel verbunden, die gleichen Probleme! Habe schon mit Freenet telefoniert - die scheinen sich halt nur mit Windows auszukennen. Siemens antwortet nicht auf Mails. Bin am Ende. Was kann man noch tun? Hat jemand diesselbe Konstellation (Siemens Gigaset 515 und Tiger 10.4.) ??? Wie läufts da mit dem Internet? Wäre für Hilfe sehr dankbar.

    Liegt es am Router??? Welches ist der beste Router für Mac OS?

    Gibt es irgendwelche Einstellungen, abseits von den Standard-Einstellungen, die wichtig sind?

    ps: in den Foren wird zwar über ähnliche Probleme berichtet, hab bislang aber keine Lösung gefunden, deshalb der Hilferuf.
     
  2. wildchr

    wildchr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.04.2005
    Ich nutze die Airport Express in Verbindung mit einem T-DSL Sinus 154 Router. Klappt wunderbar und die Verbindung ist klasse. Schneller Seitenaufbau und alle Seiten werden auch angezeigt.

    Hast Du bei Dir mal nach den MTU-Einstellungen geschaut? Manche Anbieter haben da ja weniger als 1500. Damit könntest Du es noch versuchen.
     
  3. Aronnax

    Aronnax MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    139
    Registriert seit:
    08.01.2005
    schau mal hier http://www.freenet.de/hilfe/internetzugang/dsl/faq/mtu_hinweis/
    << zurück zur Hilfe Übersicht:
    Häufige Fragen zu freenetDSL - Probleme mit dem Seitenaufbau (MTU Hinweis)
    Sollten Sie in Ihrem Router oder in Ihrem DSL-Treiber einen MTU-Wert eingeben können, empfehlen wir Ihnen, diesen auf 1454 zu setzen. Hiermit erreichen Sie bei freenetDSL die optimale Leistung.

    Ist es Ihnen nicht möglich, diese Einstellung vorzunehmen, weil eine Möglichkeit hierfür nicht vorgesehen ist, wird der Wert automatisch beim Verbindungsaufbau eingerichtet.

    Ob dieser Wert korrekt übernommen wurde, können Sie selbst testen, indem Sie Seiten wie GMX, Ebay oder Google aufrufen. Sollte dies schnell und ohne Fehler funktionieren, sind die Einstellungen korrekt und Sie können die maximale Performance von freenetDSL geniessen.
     
  4. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    68
    Registriert seit:
    15.12.2002
    also freenet ist dafpr bekannt, dass die das mit der bandbreite nie so richtig schaffen!!!! bis du sicher, dass du die volle bandbreite bekommst?

    ich bin beim lokaln betreiber (nefkom) und surfe mit dem mac nicht langsamer als mit der dose!!!
     
  5. knoppers

    knoppers MacUser Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.06.2003
    Ich habe Windows-Rechner und Mac an meinem DSL-Anschluss laufen. Zwar nutze ich einen anderen Router wie du, jedoch kenne ich dein Problem. Bei mir hat es damit zu tun, das manche Windowsprogramme einfach so viele Anfragen an den Router rausschicken, das dieser einfach vergisst meinen Mac mit Daten zu versorgen. Jedoch benutze ich selber diese Windowsprogramme ehre selten und es handelt sich dabei nicht um gänige Dienste die ein OTTO-normal-USER verwendet. :)
    Schau einfach mal nach ob die Verbindung ohne eingestecken PC schneller läuft.
     
  6. Maveric

    Maveric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2004
    In Ergänzung zu Aronnax: Du kannst bei OS X die Einstellung unter Systemeinstellungen->Netzwerk->gewünschte Umgebung aussuchen->Konfigurieren drücken->Ethernet (der letzte Reiter)->Konfiguration von Automatisch auf manuell erweitert umstellen und dann bei MTU 1454 eingeben->Jetzt aktivieren klicken. Kurz vom Internet trennen, neu verbinden und schauen ob es schneller läuft.

    Oetzi: Ich hab bei Freenet noch nie über einen längeren Zeitraum nicht die versprochene DSL 2000 Geschwindigkeit gehabt. Gut manchmal merkt man, wenn sie an Grenzen stoßen, doch das beheben sie recht zuügig. Bei der Telekom hatte ich diese lahmen Tage aber auch. Ist natürlich meine subjektive Erfahrung und es darf jeder andere Erfahrungen gemacht haben.
     
  7. Mperor

    Mperor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.06.2005
    Vielen Dank für die Tips!

    Ich habe die MTU-Einstellung mal geändert, hat aber auch keinen Effekt gehabt. Kann es denn sein dass der Siemens Gigaset 515 Router nicht so richtig mit Apple kann oder will? Es ist einfach nur merkwürdig. Wie schon gesagt, meine Widgets funktionieren auch nur zu 50% der Zeit, weil offensichtlich immer wieder die Internetverbindung verloren geht, obwohl ich GLEICHZEITIG auch im Internet surfen kann. Auch ein Software-Update ist mir bisher nicht gelungen, keine Verbindung.

    Ich weiss dass dies alles irgendwie funktionieren MUSS, hab allerdings keine Ahnung mehr an was es liegen könnte.
     
  8. hagbard86

    hagbard86 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    42
    Registriert seit:
    30.03.2005
    schau mal bei versiontracker.com nach BroadbandOptimizer der hat bei mir shcon noch was gebracht weil standart mäßig ist der mac ja für nen modem optimiert.
     
  9. dhassl

    dhassl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2007
    @mperor

    Versuchs mal die DNS Server einzustellen. Siehe Netzwerk TCP/IP
    Dort können mehrere Server eingegeben werden.
    Unter www.stanar.de findest du eine umfassende Liste.

    Bei mir hatte diese Einstellung einen durchschlagenden Erfolg.
     
  10. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Versuche doch mal in Systemeinstellungen-Netzwerk "IPv6" abzuschalten.
    Gruss
    der eMac_man
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2008
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DSL langsam Mac Forum Datum
Airport Extreme 2. Gen. und Kabel Deutschland 32000 kbit/s Internet- und Netzwerk-Software 29.07.2011
VDSL50, upload langsam Internet- und Netzwerk-Software 16.05.2011
Hilfe, mein DSL langsam wie isdn Internet- und Netzwerk-Software 02.11.2006
Internet langsam trotz DSL 2000 Internet- und Netzwerk-Software 20.04.2005
DSL zu langsam Internet- und Netzwerk-Software 26.01.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche