DSL, Ehternet, Router OSX 10.3.7 und MacOS 8.6 Fragen.

Diskutiere mit über: DSL, Ehternet, Router OSX 10.3.7 und MacOS 8.6 Fragen. im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. Örs

    Örs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.03.2005
    Hallo Mac Freunde
    Bei T-Online habe ich einen DSL Anschluß beantragt, der am 18.10.2005 freigeschaltet wurde. Allerdings warte ich noch immer auf das Modem Paket, das T-Online an meine alte Adresse von 2001 geschickt hat.

    Ich hatte mir das so schön gedacht. Mac Mini per Ehternet und DSL ins Internet. An einer (noch nicht gekauften) DSL Router Box den Mac Mini und meinen Powermac 7300er mit MacOS 8.6 drann hängen, denn da sind sämtliche Texte, Bilder usw, mit Mac Mini ins Internet, und auf meinem 7300er (mit unersetzlichen Programmen) meine Chaos Theorie weiter entwickeln. (Sitze seit 1992 an dem Thema.). Bilder und Texte per Ehternet vom Mac Mini zum 7300er bzw andere vom Internet gewonnene Texte in den 7300er integrieren.

    Nun hat Apple das file charing AFP Protokoll ab OSX 10.3.9 geändert, so das Ehternet zwischen meinen Mac Mini und dem 7300er nicht mehr möglich wäre.
    Folglich muss ich einige Jahre mit OSX 10.3.7 auskommen, da es ausgeschlossen ist, meinen 7300er mit Mac OS 8.9 und meine jahrelange Forschung dem Konsum zu opfern.

    Meine Frage:
    Weis jemand, ob es überhaupt möglich ist, einen 7300er mit MacOS 8.6 und einen Mac Mini und ein DSL Modem an einer Ehternet Box anzuschließen, und entweder per DSL und Mac Mini im Internet unterwegs und wenn offline, ich den 7300er und Mac Mini per Ehternet und Appletalk zum Datenaustausch bringen kann, so wie es ohne Ehternet Box jedoch Internet per Modem bisher möglich war?

    Meine Befürchtung:
    Durch diese sehr schlechten Erfahrungen, bin ich skeptisch, ob ein 7300er mit MacOS 8.6 an einer Ehternet Box überhaupt funktioniert. Weis der Kuckuck ob da nicht auch irgend welche Protokolle das ganze einen Strich durch die Rechnung machen. Ich befürchte, wenn ich bei T-Online einsteige, und das ganze funktioniert nicht, noch mehr Geld zum Fenster heraus geworfen wird. (Einen zweiten Mac Mini mit Tiger mußte ich bei Gravis zurück bringen, weil Ehternet zwischen ihm und dem 7300er nicht mehr funktioniert. 60 Euro zwackten die mir ab, und plötzlich wußte jeder bei Gravis, das Ehternet an MacOS 8.6 nicht funktioniert. Vor dem Kauf hat kein Verkäufer darauf hingewiesen, obwohl die seit Jahren wissen, das ich MacOS 8.6 nicht aufgebe. Ich habe jetzt den Mac Mini von meinen Mann.)
    Und GarageSale, auch im Voraus bezahlt, funktioniert auch nicht, weil ich, als ich das bei M&M bestellte, noch nicht wußte, das Apple ab OSX 10.3.9 das Protokoll geändert hat. GarageSale geht erst ab OSX 10.3.9. Ich muss wegen Ehternet zum 7300er bei OSX 10.3.7 bleiben. Auch Geld aus dem Fenster geschmissen.
    Aus einem einjährigen FlatRaten Vertrag mit T-Online käme ich doch garantiert nicht mehr heraus für ein Jahr.
    Und vorab testen kann man das ja nicht.
    Mein Mann ist Rentner, 65 Jahre, ich bin 45, und wir sind garantiert kein Krösus.

    Kann mir jemand von euch einen konkreten Ratschlag geben, betreff Ehternet Box mit oben genannten Rechnern und DSL bei T-Online? Funktioniert das, besonders im Bezug auf MacOS 8.6??? Also ohne Box sind ja beide Rechner direkt miteinander verbunden. Da funktioniert es. 7300er MacOS 8.6 und Mac Mini OSX 10.3.7. Und Modem am Mac Mini.
    Die Umstellung auf DSL würde diese Box erforderlich machen und ich befürchte, das da ein Haken noch kommt.
    So viel Pech und Geldverlust hatte ich seit Jahren nicht mehr.
    Ich habe einfach Angst, noch mehr draufzuzahlen, weil kein Fachhändler mir einen konkreten Rat geben kann.
    Und das DSL Modem vom Mac Mini abstöpseln und 7300er anstöpseln, kann doch wirklich nicht die Lösung sein, was mir ein Gravis Fachhändler riet.

    Ich würde mich sehr um Hilfe und Ratschläge freuen.

    Herzliche Grüße

    Örs
     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    Was bitteschön soll eine Ethernet-Box sein?

    Ethernet selber ist übrigens seit vielen Jahren standardisiert. Sofern der Mac mit OS 8.6 über eine Ethernet NIC verfügt, und die gleichen Ethernet Dialekte gesprochen werden, sollte eine Layer2 Konnektivity immer möglich sein. Ich verstehe nicht, wieso das sich mit Mac OS 10.3.9 geändert haben sollte. Ist ja eine Sache der NICs und nicht des OS.

    Ferner ist Mac OS 8.6. wohl schon lange EOL, ich würde mir einen Ersatz dafür suchen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2005
  3. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo Örs,

    also 8.6 ist mit dem Router kein Problem. Das Verbindungsproblem mit AppleTalk glaub ich gerne. Wie hast du das denn versucht? AppleTalk muss aktiviert werden. Und in beiden Richtungen ging es vor 10.4 auch schon nicht, soweit ich mich erinnern kann. Wenigstens per FTP hättest du doch deine Daten überspielen können.

    Gruß Andi

    Edit: Also ich hab mal bei Apple nachgesehen. Eine Richtung und zwar von 8.6 zu 10.4 sollte gehen. http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=301183
    Hätten die bei Gravis wissen müssen. Anstatt dir 60 € abzuziehen, hätten sie dir lieber das http://www.opendoor.com/shareway/ShareWayPricing.html verkauft.
    Nochmal Edit: AppleTalk wird bei OS X im Programm "Verzeichnisdienste" aktiviert. Das Programm findet sich im Ordner Programme/Dienstprogramme.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2005
  4. Örs

    Örs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.03.2005
    Hallo Andy

    Und noch einmal Hallo,

    erst einmal vielen Dank für die wirklich wertvollen Hinweise.
    Was Apple da schreibt, ist richtig, das mit dem Client. Der 7300er mit MacOS 8.6 wirkte beim Mac Mini von meinen Mann wie ein kleiner Computer, das man zart bei der Hand nimmt.
    Beim Mac Mini OSX 10.3.7 ist es so, wenn man sich durch alles durchgeklickt hat, und dann "Verbinden", dann erscheinen in einem Fenster alle Festplatten vom 7300er. Die klickt man an, und schwups, sind sie auf dem Schreibtisch vom Mac Mini. Nun kann ich sie öffnen, als wären es Festplaten vom Mac Mini.
    Ich kann die Dateien oder Ordner nun von dort auf der Festplatte vom Mac Mini ziehen, und die werden dort hin kopiert, oder ich greife eine Datei (oder Ordner) vom Mac Mini und schiebe sie auf dem 7300er.
    Auf dem 7300er sieht alles aus, wie sonst auch. Der merkt gar nicht, das seine Festplatten zu Besuch auf einem anderen Computerschreibtisch liegen.

    Und was das Programm angeht, so richtig habe ich das dort nicht verstanden, ob es wirklich das Problem behebt. Ziel ist es ja, unter Tiger so zu arbeiten, wie ich es oben unter Panther beschrieben habe.
    Hauptsache, der Mac Mini behält die Übersicht über seine eigenen Festplatten und die Besucher festplatten vom 7300er. Und wenn ein Rechner das kann, also der Mac Mini, dann ist das doch alles in Ordnung.

    Und was Gravis anbetrifft, die wissen ja auch nicht alles. Irgendwie tun mir die Leute dort leid. Immer schneller wird alles mögliche produziert. Da soll man den Überblick behalten?
    Zuerst war ich verärgert wegen Gravis, aber andererseits, der Markt ist unüberschaubar. Kein Händler kann alles darüber wissen. Dazu braucht man schon einen Berg voller Computer, eine riesige Datenbank, und auch dann wäre das Thema eine endlose Geschichte.

    Ich werde mal sehen, ob ich mehr Informationen über dieses Programm erhalte.
    So gut Englisch kann ich nicht.

    Herzliche Grüße und vielen Dank

    Örs
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DSL Ehternet Router Forum Datum
Speedport – häufige DSL-Abbrüche Internet- und Netzwerk-Hardware 27.11.2016
DSL-Geschwindigkeit in Fritz!Box anzeigen Internet- und Netzwerk-Hardware 22.08.2016
Problem mit DSL-Geschwindigkeit - Video stottert im Wohnzimmer Internet- und Netzwerk-Hardware 22.07.2015
Airport Express und DSL-Provider-Wechsel, nun geht nichts mehr Internet- und Netzwerk-Hardware 21.01.2015
Humax iHD PVR C VDSL-kompatibel? Internet- und Netzwerk-Hardware 23.09.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche