druckfähiges pdf mit sonderfarbe

Dieses Thema im Forum "Drucktechnik" wurde erstellt von microboy, 10.11.2004.

  1. microboy

    microboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.12.2003
    ich muss mit distiller 5.0 und quark 4.11 ein druckfaehiges
    pdf (CMYK + HKS) erzeugen! leider hab ich grad kein acrobat 6
    zur hand und kann nicht überprüfen ob die HKS-farbe mit im
    pdf ist...

    gibt es eine möglichkeit das zu überprüfen und was sollte ich
    sonst noch beachten? die joboptions kommen direkt von der
    druckerei!

    :(
     
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    ... kommst Du an ID CS ran?? Der exportiert ganz sauber
    mit Sonderfarben!
     
  3. microboy

    microboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.12.2003
    normalerweise arbeite ich auch mit indesign CS und acrobat 6.
    nur in der agentur wo ich grad sitze laeuft noch alles über OS 9.

    :(
     
  4. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    ... da fällt mir doch ein, kannst nicht über das
    Acrobat 5 Menue und einem postscriptfähigen Drucker
    Farbauszüge drucken??
     
  5. microboy

    microboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.12.2003
    dachte ich auch... aber irgendwie gab es diese option dann doch nicht!

    :(
     
  6. timoken

    timoken MacUser Mitglied

    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    11.11.2003
    solange keine dcs2-dateien enthalten sind ist das eigentlich kein problem. musste unter farben "nicht ändern" wählen
     
  7. microboy

    microboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.12.2003
    wenn ich das pdf in illustrator oeffne ist die HKS-farbe drin.
    unter acrobat 6 ebenfalls... nur hab ich halt keine moeglichkeit
    das in acrobat 5 zu checken!

    :(
     
  8. Pixies

    Pixies MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    22.07.2004
    Kenne die 5 Version nicht so gut aber du müßteste eigentlich auch aus dem 5er heraus farbseparierte Ausdrucke machen können! Irgendwo im Druckmenu verbudellt solltest du das finden.

    P.

    PS: Vorsicht wenn Du s/w-Tif-Bilder in die Sonderfarbe gebracht hast. Das kann Quark nicht ohne Xtension!!!
     
  9. microboy

    microboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.12.2003
    bis jetzt hab ich nichts im druckmenu gefunden... und welche extension
    braucht quark für eingefärbet sw-tifs? das wäre mir völlig neu. jedenfalls
    hab ich schon etliche tifs eingefärbt und auch drucken lassen (nicht
    jedoch per pdf).

    :(
     
  10. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    26.02.2004
    Hi microboy,

    schau mal im Acrobat im Druck-Menü
    unter Erweitert nach.

    Creo bietet für Composite-pdf-Workflows
    die Creo Color Tiff Xt an.
    Die benutzen wir im Betrieb auch und
    hatten damit eigentlich noch nie Probleme.



    Gruß
    Ogilvy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen