DruckerZeitPlan nimmt keine Rücksicht auf Sommerzeit

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von orion, 28.03.2007.

  1. orion

    orion Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.04.2003
    Die Zeitplaneinstellung beim Drucken nimmt keine Rücksicht auf die Sommerzeit, obwohl die Systemeinstellung das tut, ich muss die Drucke alle eine Stunde vordatieren, um zur gewünschten Zeit zu drucken.

    Vielleicht gibt es ja noch irgendwo eine Einstellung, die ich nicht kenne.
     
  2. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    1.147
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Hast Du vielleicht die Druckjobs VOR der Zeitumstellung geschrieben?
     
  3. orion

    orion Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.04.2003
    nein, leider nicht
     
  4. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Wow, endlich! Es gibt offenbar doch irgendwo auf der Welt jemanden, der dieses Feature benutzt!
    (Ich konnte mir nie vorstellen, dass das einer wirklich benutzt.)
    Apple offenbar auch nicht, und daher fürchte ich, hast Du einen echten Bug ausgegraben.
     
  5. Mephisto_

    Mephisto_ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    02.11.2006
    was ist denn das für ne funktion. bsp.: ich schreibe irgendeinen text und sage dann es soll morgen um 12:00 gedruckt werden. so zu beispiel?
     
  6. rolli84

    rolli84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2006
    Also ich habe das gleiche Problem....bin echt mal auf die Lösung des Problems gespannt
     
Die Seite wird geladen...