Druckerfreigabe von Windows -> Drucker beim Mac benutzbar?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Dabione, 13.10.2006.

  1. Dabione

    Dabione Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.08.2006
    Hi Leutz,


    ich habe vor mir kurz vor Weihnachten ein Macbook zu besorgen. Nur bin ich mir nicht sicher ob meine Idee funktioniert. Ich hoffe ihr könnt mich beraten. Schonmal Danke im Vorraus.

    Also:

    Ich habe einen Brother HL-2030 an einem PC angeschlossen. Da aber mehrere diesen Drucker benötigen, ist er über die Windows Druckerfreigabe im Netzwerk freigegeben. Wie ich jedoch informiert bin, werden jedoch nur die Windows-Treiber ins Netzwerk gestellt, so dass ich mir nicht vorstellen kann, das der Mac darauf zugreifen oder kann ich die Treiber dann per CD ( vorhanden für Mac) nachträglich installieren?

    Alles etwas kompliziert aber ich hoffe ihr blickt dort durch ;)


    Danke,


    Simon
     
  2. Homer

    Homer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    22.03.2003
    Na logo geht das!

    Schau halt mal, obs den Treiber im Netz für Apple gibt.
    Ich hab so auch einen Laserjet laufen, jedoch ist der etwas älter und man benutzt einen anderen Treiber (auch von HP aber anderes Modell) und damit gehts super.

    Aber der ist ja neuer und müsste mit Sicherheit gehen.

    Homer
     
  3. Dabione

    Dabione Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.08.2006
    Gut das ist schonmal erfreulich. Also einen Mac-Treiber habe ich von Brother auf CD bekommen. Also erstmal ich hab jetzt das Mac OS X net so wirklich vor Augen. Aber der Drucker wird dann angezeigt aber wie gebe ich ihm die Treiber hinzu und wird er nicht zuerst probieren die von Windows angebotenen Treibern zu nutzen. Das würde doch zu Komplikationen führen und nervig wäre es auch.
     
  4. Homer

    Homer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    22.03.2003
    Es gibt ein Drucker-Hilfsprogramm. Dort kannst du nach Druckern im Netz suchen lassen und dann wird auch nach Treibern gefragt.
    Meist installiert man die Treiber und wählt dann erst den Drucker: denn dann befinden sich die Treiber bereits in der Auswahl.
    Den Windows-Treiber wird der Mac gar nicht nehmen, weil er nicht kapiert, was das sein soll - also kann es keine nervigen Komplikationen geben!

    Sorry, ich sprach von einem HP, habe irgendwie verpeilt, dass es ein Brother ist. Mit dem wird aber genauso gehen - vor allem weil Treiber dabei sind.

    Greez

    Homer
     
  5. Dabione

    Dabione Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.08.2006
    danke für die Hilfe , dann steht meinem Macbook nichts mehr entgegegn :D :)

    :bedjump:



    Simon
     
Die Seite wird geladen...