Drucker

Diskutiere mit über: Drucker im Peripherie Forum

  1. Cameron

    Cameron Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.10.2005
    hei leutz,
    stehe vor nem problemchen: suche einen drucker aber im druckerdschungel gibt es für mich nirgends einen durchblick! das bedeutet: welche marke ist eher gut, schlecht, reicht nen billiger für 90 oder eher einer für 390!? welche geräte sind überhaupt mac-kompatibel!? und um konkret zu werden: suche einen drucker mit folgenden bedinungen: wireless, bunt und schwarzweißdruckend, gerne mit integriertem kopierer/scanner! falls irgendein druckertarzan mir weiterhelfen kann, ich bitte darum (dschungel-janes miteingeschlossen! :) )...cameron
     
  2. Cameron

    Cameron Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.10.2005
    nnnnnn
     
  3. MacPopey

    MacPopey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    66
    Registriert seit:
    04.02.2005
    Also ich kann Dir uneingeschränkt die Produkte von Canon empfehlen. Sind einfach klasse.
    Würde aber ab der 4000 Serie nach oben das Suchen anfangen.
    Wichtig ist auf jeden Fall für mich die einzelnen Farbpatronen (singleink).
    Nicht empfehlen kann ich HP oder Lexmark, da sind die Druckkosten einfach zu hoch.

    Aber ich würde sagen ein IP 4200 und ein Lide Scanner und gut ist es.
    Und Du bleibst unter 300 €.
    Auf jeden Fall würde ich nie so ein Multifunktionsgerät kaufen.
     
  4. kingoftf

    kingoftf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    22.09.2004
    den IP 4000R von Canon, kann genau das alles, was Du willst und funktioniert super mit Mac, ich habe die normale USB-Version davon und bin sehr zufrieden.
    Die Druckerpatronen gibt es in Deutschland als Raubkopie ab 1,20 Euro, also Druckkosten sehr akzeptabel.
    Der Drucker bedruckt außerdem CDs und DVDs.

    Edit: Der 4000er heißt jetzt 4200R.

    Auch die Multifunktionsteile von Canon funktionieren scheinbar reibungslos mit OS X, obewohl ich persönlich immer 2 getrennte Geräte vorziehen würde, wie oben schon erwähnt, den Lide 500f z.B., ein klasse Teil.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche