Drucker ppd's defekt ?

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von apfel007, 07.02.2003.

  1. apfel007

    apfel007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.12.2002
    Ist es möglich, das die PPd's mit der Zeit kaputt gehen ? Wenn ja woran kann das liegen?
    Wenn man den Drucker im Prog internen Druckmenü wechseln will oder das Seitenformat - kommt bei uns immer wieder vor, dass das Prog Quark/Indesign etc. einfach aus dem Speicher fliegt - wird einfach geschlossen !! Einfach so..

    Gruß aus hh
     
  2. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.09.2001
    Durch einen Systemabsturz kann unter OS9 so ziemlich jede Systemdatei beschädigt werden, also auch die ppd´s oder Druckerbeschreibungen. Erst recht, wenn zur Zeit des Absturzes ein Druck aktiv ist. Unter X kann ichs nicht sagen, zumindest in der Classic-Umgebung kann das genauso passieren.

    Quark ist natürlich auch manchmal empfindlich für defekte Schriften, einfach mal mit ATM prüfen...


    Jörg
     
  3. apfel007

    apfel007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.12.2002
    Danke Jörg für die Antwort!
    Tja dann wird es wohl immer eine Schwachstelle im os9.2 bleiben. Muß wohl nen script her, was die PPD's ab und zu ersetzt.

    gruß apfe007
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen