Drucker PPD lässt sich nicht aktivieren!!!

Diskutiere mit über: Drucker PPD lässt sich nicht aktivieren!!! im Peripherie Forum

  1. Digitaldrucker

    Digitaldrucker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.12.2003
    Hallo ich habe hier ein MacOSX versucht an einen RIP-Pechner anzusteuern.
    ppd für diesen Rip ist vorhanden.

    dieses rip sieht man auch ordentlich im netz aber das modell läst sich nicht nach auswahl der PPD über die Druckerinformation speichern.


    Funktioniert auch auf allen anderen Systemen.
    Kann eine PPD eigentlich zu alt werden für ein System.

    Gibt es vielleicht noch welche andere Druckerverwaltungen auf MacOSX außer dm Standard.

    Vielleicht weiß ja jemand mal was.

    Danke Maik
     
  2. Godzilla

    Godzilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2003
    Genau das gleiche Problen hatte ich vor 25 Minuten :)

    Die Lösung war, die PDD in ein anderes Verzeichnis zu legen. Irgendwie hängt das mit den Rechten zusammen.
     
  3. Digitaldrucker

    Digitaldrucker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.12.2003
    das funktioniert irgendwie auch nicht

    Maik:(
     
  4. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    wo liegt denn die PPD?

    No.
     
  5. Digitaldrucker

    Digitaldrucker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.12.2003
    Die liegen unter library/printers/ppd´s; das liegen auch andere


    auch schon unter dokumente probiert, wegen rechten oder so
    Gruß maik
     
  6. Godzilla

    Godzilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2003
    In diesen Ordnern hatte ich auch kein Glück, keine Ahnung warum. Nur als Versuch: Leg die Datei mal einfach in die Festplatte, aber in kein Verzeichnis versuch's erneut.
     
  7. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    soviel ich weiß, müssen die PPD's in Festplatte/Library/Printers/PPDs/Contents/Resources/de.lproj

    No.
     
  8. Digitaldrucker

    Digitaldrucker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.12.2003
     

    Da habe ich die ppd auch schon gehabt.

    Und auf festplatte funktioniert es ebenfalls nicht.

    Kann es sein dass, eine ppd für MacOSX zu alt sein kann.

    Ich danke Euch
    Gruß Maik
     
  9. Godzilla

    Godzilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2003
    Was für ein Fehler kommt denn eigentlich genau? Bei einer PDD gibts übrigens kein Verfallsdatum, denn das ist ja nur eine Textdatei. Öffne diese Datei doch mal mit dem Texteditor und speichere sie unter einem anderen Namen ab, vielleicht hilft das.
     
  10. Digitaldrucker

    Digitaldrucker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.12.2003
     

    Keine Fehlermeldung

    wenn mann die PPD unter Druckerinformation auswählt und dann
    "Änderungen Aktivieren" klickt verschwindet die Pfadangabe wieder. Und gut. Im fenster darunter steht dann kein Drucker.

    Anderer Name funktioniert auch nicht.

    Maik
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche