Drucker manchmal nicht in der Auswahlliste

Diskutiere mit über: Drucker manchmal nicht in der Auswahlliste im Mac OS X Forum

  1. astronomy

    astronomy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Hallöle, habe seit einiger Zeit folgendes Problem:
    bei manchen Programmen (z.B. Adobe Reader, Acrobat 6 Pro, Freehand MX 11.0) erscheinen meine installierten Drucker (Adobe PDF, Epson Stylus C60, HP OfficeJet 5110) nicht mehr in der Auswahlliste im Druckdialog. Hier steht nur noch die Meldung "kein Drucker ausgewählt), die Option "Druckerliste bearbeiten" (PrintCenter) bringt auch keine Besserung. In anderen Programmen (z.B. Vorschau, Mail) sind die installierten Drucker jedoch in der Auswahlliste vorhanden. Das Problem trat zuerst unter 10.3.2 nach Installation von Adobe CS auf (oder ich habe es vorher nicht bemerkt), nach dem Update auf 10.3.3 hat sich nichts verändert oder verbessert. Hat jemand 'ne Ahnung, woran das liegen kann? Habe derzeit keine Lust auf 'ne komplette Neuinstallation, zumal eine Besserung nicht garantiert ist.
    Danke für die Hilfe
    astronomy
     
  2. astronomy

    astronomy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Hmmm, keine Resonanz bisher. Entweder, ich habe da ein ganz heikles Thema angeschnitten, oder ich bin der einzige mit diesem Problem. In diesem Fall steht wohl 'ne Neuinstallation an (grmblfx, Wochenende im Ar...).
    astronomy
     
  3. yosemite

    yosemite MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2004
    versuch mal die printer unter
    http://localhost:631/printers
    zu installieren.
    den adobe-printer braucht man sowieso nicht, ein pdf-printer ist ja standard bei mac os X

    ...
     
  4. astronomy

    astronomy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2004
    -> yosemite
    Den Tipp werde ich gleich mal testen.
    Zu der Sache mit den System-PDFs:
    Ist im Prinzip richtig, allerdings maulen die Druckereien immer, wenn ich solche PDFs für die Druckvorstufe fertigmache. Der Haken ist, die System-PDFs sind meist RGB und nicht CMYK (deshalb keine Farbseparation möglich), die Schriften sind nicht alle eingebettet, etc. etc. Darum kommt man leider nicht um einen Postscript-Druckertreiber und anschließendes "Distillern" rum, wenn man im Prepress-Bereich seine Brötchen verdient. Alternative ist dann nur der Export der Originaldaten (z.B. Freehand) in eine 9er kompatible Programmversion und die ganze Sache im Classic-Modus abwickeln. Muss doch aber auch anders gehen...
    astronomy
     
  5. astronomy

    astronomy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2004
    -> yosemite
    Nee da sind schon alle Drucker perfekt eingerichtet, also keine Besserung. Muss wohl demnächst mein System mal neu installieren. Wird eh Zeit für 'ne größere Festplatte.
    astronomy
     
  6. stoevenberger

    stoevenberger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2004
    hab das selbe problem mit den gleichen programmen gehabt:
    software firewall (z.b. little snitch) muss fürs lokale netz frei bleiben,
    sonst wird auch die druckerverbindung gesperrt.
     
  7. joikem

    joikem MacUser Mitglied

    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2002
    heisst?

    Was muss ich genau bei LittleSnitch ändern? Etwa alle "Deny/Allow any Connection" auf http oder sonst was ausser das lokale Netzwerk ändern?!

    Das ist aber ganz schön viel arbeit...

    Gruss,
    Johannes
     
  8. stoevenberger

    stoevenberger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2004
    im grunde musst du nur für die nicht funktionierenden programme die local-host verbindung wieder freigeben. war bei mir nur ein mausklick.
    oder du löscht die entsprechende definition in little snitch komplett. wenn du dann freehand wieder startest, zeigt dir little snitch an, wohin sich das programm verbinden will. entsprechend dann allow/deny connection to server einstellen.
     
  9. joikem

    joikem MacUser Mitglied

    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2002
    Alles klar! Danke.
     
  10. Simsala4

    Simsala4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.01.2004
    Herzlichen Dank !!! Wie lange ich an dem Problem gearbeitet habe... Wer hätte gedacht, daß es so einfach sein kann!
    Grüße und Danke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche