Drucker (Epson) druckt "verschwommen"

Diskutiere mit über: Drucker (Epson) druckt "verschwommen" im Peripherie Forum

  1. Mojive

    Mojive Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    14.10.2003
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Farblaserdrucker Epson AcuLaser C1900. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Drucker, aber er hat eine Macke.
    Aus bestimmten Programmen, wie zum Beispiel Word, oder auch wenn ich eine Webseite aus Safari ausdrucken will, dann ist die Schrift absolut nicht klar, sondern eher verschwommen.
    Aus anderen Programmen wie Adobe Reader druckt er Glasklar.
    Ich habe auch den aktuellen Treiber installiert.
    Weiß jemand, woran das Problem liegen kann?

    Viele Grüsse
    Mojive
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Evtl. an der Farbe der Schrift... es gibt schwarz, welches nur aus schwarz besteht, und dann gibt es schwarz, welches aus allen 4 Farben zusammengesetzt ist. Bei günstigen Druckern passen die dann manchmal nicht übereinander, das wirkt dann verschwommen.

    MfG
    MrFX
     
  3. Mojive

    Mojive Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    14.10.2003
    Es ist kein günstiger Drucker. Hat immerhin 1100,- EUR gekostet.
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Dann guck mal mit 'ner Lupe, ob die Farben übereinander sind bzw. ob Schwarz aus 4 Farben zusammengesetzt ist.

    Vielleicht ist es ja auch nur ein Farbprofil-Problem.

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche