Drucker auf Win XP Pro anwählen ?

Diskutiere mit über: Drucker auf Win XP Pro anwählen ? im Mac OS X Forum

  1. Nitsche

    Nitsche Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2004
    Hallo Leute.

    Habe mich gerade neu angemeldet. Hoffe das Ihr mir helfen könnt. Mein Hauptproblem ist, das ich keine Ahnung vom MAC habe. Und deshalb dringend Unterstützung brauche.

    Mein Problem:

    MAC OS/2 Vers. 9.2 soll auf einen Drucker (Epson Stylus Pro 9600) zugreifen der über eine bestimmte Software (Best Color proof XXL Vers. 5.0.1)angesteuert wird. Das Problem besteht darin das die Software und der Drucker auf eine Windows XP Pro Maschine installiert ist.
    Gibt es da eine Lösung? Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Bin für jede Hilfe dankbar.

    gruß

    Werner
     
  2. Pixies

    Pixies MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    22.07.2004
    Hi, kenne die Software leider nicht. Ich glaube das ist ein Software-RIP oder?
    Kannst Du das Rip über "Apfel -- Auswahl -- LaserWriter 8" sehen?
    Eventuell bzw. wahrscheinlich gibt es auch Treiber für den Mac um das Rip anzusprechen.
    Beschreib mal etwas genauer was Du siehst bzw. was nicht geht event. kann ich dann helfen...

    Gruß

    P.
     
  3. Nitsche

    Nitsche Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2004
    Hi Pixies.

    Momentan ist der MAC in einem Netzwerk mit NT und XP. Der Drucker ist lokal auf dem XP installiert. Wenn der Drucker über den NT Rechner angesteurt wird geht es manchmal. Warum weiss ich auch nicht. Das Problem aber besteht darin das der Drucker auf dem XP Rechner zwar freigegeben ist aber der MAC diesen nicht sieht. Da dies für einem unserer Kunden ist kann ich nicht mehr dazu sagen.

    Vielleicht kannst Du mir mal das Grundprinzip für einen zugriff von MAC auf XP erklären bzw. einen hilfreichen Link zum studieren. Dann kann ich mich schon mal schlau machen was alles von nöten ist um überhaupt eine Kommunikation zwischen MAC und XP zu erreichen.

    Leider kann ich auch mit dem Begriff Software-RIP nichts anfangen. Bitte erklär mir was Du damit meinst.

    Gruß

    Werner
     
  4. Pixies

    Pixies MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    22.07.2004
    Zum Thema Rip: Die Daten die du an den Drucker lieferst müssen "gerippt" d.h. berechnet oder anders ausgedrückt für den auszugebenden Drucker aufbereitet werden. Zum Teil findet man hier komplett-Lösungen die in den Druckern integriert sind oder "fertige" Rechner sogenannte Hardware-Rips oder auch nur eine Software die Du auf einen vorhandenen Rechner installieren kannst und der dann die Berechnungen übernimmt. Habe leider im Internet nicht viel bzw. gar nix hilfreiches über dein Rip" gefunden. Deswegen mutmaße ich hier...

    Ich kenne mich mit XP nicht so richtig gut aus. Habe solche Sachen aber sehr lange auf NT gemacht... Am einfachsten wäre es wenn Du die Software dazu bringen könntest für den Mac ansprechbar zu sein...
    Scheinbar gibt es ja eine Lösung über den NT Rechner, den Weg würde ich aber erst im 2ten Step gehen. Wahrscheinlich musst Du hier eine Druckqueue anlegen und kannst nicht alle Features nutzen...

    Gib mir mal bitte alle Infos die Du über die Software hast: Genaue Typenbezeichnung, Hersteller usw. Dann gehe ich nochmal für Dich auf die Suche und kann Dir wahrscheinlich präziser weiterhelfen...
    Vielleicht hast du ja auche eine Internetadresse wo das Produkt beworben wird oder im Handbuch steht ein Help-Page oder sowas in der Art... wie gesagt ich konnte beim googeln nichts vernünfiges finden....

    Gruß

    P.
     
  5. Nitsche

    Nitsche Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2004
    Hi Pixies.

    Also erstmal danke für Deine Hilfe.

    Hier die genaueren Fakten.

    MAC Rechner ist mit OS2 installiert. Version 9.2
    Protokolle: Apple Talk glaub ich für die Druckergeschichte und TCP/IP (192.168.1.90) für das Netzwerk.
    MAC Rechner gibt Druckbefehl an NT Rechner.

    NT Rechner:
    Protokolle: NetBEUI und TCP/IP (192.168.1.10)
    Dienste: Services für Macintosh
    Programm für Drucker: Delta Printmanager und Delta Control 8.0 Build 33
    NT Rechner stellt die Daten für Win XP parat.

    Win XP Rechner:
    Protokoll: TCP/IP (192.168.1.??) konnte ich nicht nachschauen.
    Software ist von Epson: Best Color Proof Vers. 5.01 (www.bestcolor.com)
    Drucker: per USB; HHD-Best_Epson_9600_Sammelform; Anschluss: nul Lokaler
    Anschluss; Treiber: Best /EFI XXL; Freigabe: HDD-Best

    Win XP Rechner nimmt die Daten vom NT Rechner an und verarbeitet sie mit dem Best Color Programm und druckt diese dann aus.

    So nun hoffe ich das ich Dir mit diesen Informationen helfen konnte bzw. dich unterstützen konnte. Denn helfen kannst höchstens Du mir. Also danke nochmals für die Hilfe.

    Gruß

    Werner
     
  6. Pixies

    Pixies MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    22.07.2004
    sowas in der art habe ich mir schon gedacht...

    schau mal das habe ich gefunden:
    A shared Best Colorproof printer in Windows 2000 is not found in Mac OS 8/9.

    In Mac OS 8/9, it is only possible to print to printers via the AppleTalk protocol. In order for a printer to be available on an AppleTalk network, the AppleTalk protocol must be installed in the network settings for the network card. Also, make sure that the checkbox "Print Services for Macintosh" is selected in the "Additional File and Print Services for the Network" setting. To find this setting, select "Settings/Control Panel/Software" and click the button "Add/Delete Windows Components".

    This function is only available in Windows 2000 Server and not in Windows 2000 Workstation or Windows XP Home/Professional.

    Damit würde ich sagen hat sich dein Problem gelöst ääähhh entgültig NICHT gelöst...

    Jetzt hilft nur noch hexen - fangen wir damit mal an...
    kannst du den Drucker für den NT-Server freigeben?
    Wenn ja könntest du diesen eventuell weiter freigeben (über Apple-Talk) an den Mac... ist nur ne Idee und ich bin nicht sicher ob das überhaupt gehen kann. Ausserdem schiebst du die Drucke dann über 3 Rechner und das ist sicher auch nicht so klasse. Mir scheint ehr die Lösung liegt in einem Wechsel des Betriebssystems.

    Mein Kopf raucht... sag mal deine Meinung dazu... wir machen morgen weiter

    Gruß

    P.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2004
  7. Nitsche

    Nitsche Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2004
    Also......... ich habe jetzt erst mal etwas entdeckt womit ich unter XP Appletalk installieren kann. Jetzt werde ich es nochmal versuchen. Weil so wie ich aus deinem Artikel gelesen habe, kann MAC nur drucken mit dem Appletalk Portokoll. Jetzt muss ich nur noch schauen wie ich den Drucker für den MAC freigeben und ansteueren kann. Werde Dich noch auf den laufenden halten ob ich es geschafft habe. Trotzdem schon einmal Danke für die Unterstützung.

    Gruß

    Werner
     
  8. bassermann

    bassermann Gast

    Meine Empfehlung:

    Kauf' Dir für ein paar Euro fünfzig einen Printserver. Wir benutzen im Büro diesen hier:
    http://www.dlink.de/?go=jN7uAYLx/oI...4kP98f8p8Nqtg6jg6VHqqnHtB84oBFN3k1KvpJ08SsOk= (ca. 60 Euro)

    Wir haben zwei davon im Einsatz an sonst nicht netzwerkfähigen Druckern und können von Macs (OS 9 und X) über AppleTalk sowie von Win2000 und XP Rechnern über TCPIP darauf drucken.

    Ist auch echt einfach zu handeln...
     
  9. Pixies

    Pixies MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    22.07.2004
    Das ist soweit richtig. Gilt allerdings nur für OS9. X kann auch wunderbar TCP-IP und Rendevous...

    Du bist auf dem richtigen Weg. Viel Erfolg. Wenn Du noch hilfe brauchst schreib direkt an mein Postfach...

    Gruß

    P.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche