Drucken über Windows-Netzwerk bringt seltsame Problemmeldung zu Papier

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von MisterMini, 02.08.2006.

  1. MisterMini

    MisterMini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.07.2005
    Ich sitze hier in einer Agentur, deren Drucker an Windowsrechnern hängen. Per AppleTalk sind die Drucker aufzufinden und werden problemlos als Postscript-Drucker erkannt. Bei einem der beiden Samsung-Drucker geht auch mittlerweile alles wunderbar, aber der andere spuckt immer nur ein paar Zeilen aus.

    Oben steht mein Name in Klammern, danaben in Klammern der Dokumentname.
    Darunter:
    %%[ Error: undefined; OffendingCommand: languagelevel]%%
    %%[Flushing: rest of job (to end-of-file) will be ignored]%%

    Kann jemand etwas damit anfangen?

    Danke schon mal.
     
  2. toto

    toto Gast

    sagt i.d.R. aus, das die Daten, die du an den Drucker schickst, nicht mit dem im Drucker vorhandenen RIP verarbeitet werden können. Also aus dem Programm (welches eigentlich?) z.B. Daten im PS3-Format (Level3-Language) an einen PS2-Drucker (Level2-Language).

    Gruß Torsten
     
  3. derMatze

    derMatze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    02.06.2006
    ich schreib das mal hier rein:
    gibt es irgendwo eine anleitung oder ähnliches, wie ich einen drucker der im netzwerk an nem windows-rechner hängt, von meinem mac aus ansteuern kann...?
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
  5. derMatze

    derMatze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    02.06.2006
    besten dank! :)
     
  6. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Dauerhaft: falls möglich, Postscript-Version am Drucker updaten (ging bei mir damals nicht).
    Wenn Du aus einem DTP-Programm druckst, probier's mal über PDF.

    No.
     
Die Seite wird geladen...