Drucken über Linux Server

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von wurf, 02.07.2003.

  1. wurf

    wurf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.04.2003
    Hallo!

    Ich möchte mit meinem iBook über meinen Linux-PC drucken. Am PC hängt der HP Laserjet 2200 und funktioniert auch, er ist über USB angeschlossen. Wenn ich ihn am iBook über USB anschließe geht er auch, es sollte also keine Treiberprobleme geben. Ich benutze sowohl unter Linux als auch am ibook den Postscript Treiber.

    Soweit ist also alles wunderbar aber ich möchte nicht immer das USB Kabel umstecken, immerhin sind der Linux PC und mein iBook über Airport verbunden.

    Welche Dienste muss ich jetzt im Linux installieren und starten, und was muss ich dann im Printcenter einstellen?

    Danke für eure Antworten,

    Michi
     
  2. wurf

    wurf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.04.2003
    Ich habe es noch selber geschafft, und zwar so:

    Ich habe lpd mit dem redhat-druckerkonfigurationstool eingerichtet und dann im Printcenter alt+Hinzufügen gedrückt und "weitere Optionen" gewählt. Dann LPD/LPR Host or Printer gewählt und als Adresse lpd://192.168.1.1/hplaserjet angegeben (hplaserjet ist der warteschlangenname). Das Druckermodell hab ich bei allgemein belassen. Dann hab ich noch die Datei /etc/hosts.lpd die IP vom iBook eingetragen - fertig.

    Bin froh, dass es jetzt so geht denn unter windows hab ich es nicht hinbekommen.

    Michi

    ach ja ich hab redhat8 verwendet
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen