Drucken mit Mac über Fritz Box?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von kai.o, 04.11.2006.

  1. kai.o

    kai.o Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.07.2006
    Meine neue Fritz Box hat einen USB Anschluss an dem ich meinen Drucker angeschlossen habe. fritz Box zeigt diesen auch an.
    Nur leider habe ich keine Informationen darüber gefunden, wie ich nun mit meinem Macbook auf diesen Drucker drucken kann, oder geht das nur mit windoof rechnern?

    danke,

    kai.
     
  2. Harmony_Mac

    Harmony_Mac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    21.10.2006
    da brauchst du diesen USB Treiber der Fritzbox den Du lokal auf der Kiste installieren mußt. Nur ob es den für MAC gibt, das weiß ich nicht.
     
  3. kai.o

    kai.o Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.07.2006
    inzwischen habe ich eine Anleitung auf der Fritz CD gefunden, wie es gehen soll, leider habe ich noch probleme mit dem treiber (siehe thread unter peripherie), reagieren tut er schonmal, also muss es gehen!

    kai.
     
  4. Marina

    Marina MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.03.2002
    Wieso einen Treiber dafür? Du gibst die IP an und gut is.

    m.
     
  5. MacGeb

    MacGeb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    05.09.2006
    Hat der Drucker denn eine IP, wenn er am USB-Port der Box hängt? Kann der Drucker AppleTalk? Wenn ja, einfach aktivieren.

    (Ich bin mir nicht sicher, ob das über USB geht. Ich habe meinen Drucker über dessen Netzwerkkarte an die FritzBox angeschlossen. DHCP an, AppleTalk an, AppleTalk auch am Mac eingeschaltet und fertig.)
     
  6. roal

    roal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.12.2005
    Der Drucker wird mit dem HP Jet zum Netzwerkdrucker. Bei dieser Installation verlangt er die TCP/IP der Fritzbox. Automatisch installiert sich ein Postskript-Drucker. Mit dem geht bei mir gar nichts. Ich suche unter CANON (ich betreibe einen Pixma 5200) einen der Gimp-Treiber aus, weiß nicht wo die herstammen, irgendwie aus CUPS einer OS 9 Installation. Den 5200er-Treiber bietet die Auswahl nicht an. Einer dieser Gimp-Treiber macht wohl auch Farbe, ist aber nicht recht zu gebrauchen. Bin auch ratlos.

    roal
     
  7. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    ??

    MfG
    MrFX
     
  8. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    19.06.2004
    Dem kann ich mich nur vollständig anschliessen.

    HALLO !!!
    Man braucht nichts weiter als das "Drucker-Dienstprogramm" und ein bischen Hirn. Dann startet man das Programm, drückt den Knopf "Hinzufügen", wählt "IP-Drucker" aus und gibt dort bei "Adresse" die IP-Adresse der Fritzbox an. Nun einfach noch einen netten Namen für die Warteliste, vielleicht in diesem Fall "Fritz-IP 5200", wählt den CUPS 5200 Treiber aus (Das ist übrigens NICHTS Altes) und gut ist ! Danach druckt der, ganz ganz sicher...

    ...weiss der Smurf, der so einen IP 4200 und einen HL-1430 und einen Laserjet 1200 eingerichtet hat...

    Du bist auf dem richtigen Weg hin zu Apple, aber lass das mit dem stetigen PC-User-Gehabe :"Da brauchst Du einen spezifischen Treiber". Wenn man sich an Standards hält, dann braucht man die eben nicht und an einem Router einen Drucker anzuschliessen, ist wirklich nichts neues, sondern etwas superstandarisiertes....
     
  9. roal

    roal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.12.2005
     
  10. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Einen Canon-Drucker wirst du mit den Canon-Treibern nicht zum Drucken überreden können, denn die Treiber sind nicht netzwerkkompatibel.

    Abhilfe wäre dann nur Printfab (kommerziell).

    Dazu gibt's hier schon tausende Beiträge...

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Drucken Mac über
  1. -memo-
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.334
    DonHilti
    20.03.2007
  2. jokumaxx
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    386
    jokumaxx
    03.01.2007
  3. aymz
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.080
    MrFX
    13.12.2006
  4. BastianFromm
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    591
    BastianFromm
    25.04.2006
  5. apes
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    2.151
    Mat Miller
    29.03.2005