drucken auf SMB-Server

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von jstch, 24.11.2006.

  1. jstch

    jstch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    16.02.2004
    Hallo MGU

    Ich möchte gerne an meiner Fachhochschule (hta horw, luzern, ch) über die SMB-Windows-Drucker drucken.
    Leider funktioniert das bis jetzt mit keinem meiner bekannten Wege

    Also Drucker hinzufügen
    altaste+"weitere optionen"
    drucken via samba
    smb://benutzername:passwort@servername/druckerfreigabename

    leider beinhaltet der Benutzername die Domäne die durch einen Schrägstrich \ vom benutzernamen getrennt ist also so:

    domaene\benutzername

    Ich vermute das Problem liegt genau da.

    Kann ich den Benutzernamen + Domäne auch anders übergeben ?

    Wäre über ein Hinweis sehr froh


    Danke und Gruss
    jstch
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Wenn ich mich recht erinnere geht das so:

    smb://benutzername;passwort@server/freigabe
     
  3. jstch

    jstch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    16.02.2004
    ja das stimmt schon, aber ich glaube das funktioniert in meinem fall hier an der schule nicht weil ich zusätzlich zum Benutzernamen noch die Domäne angeben muss

    mein benutzername hier lautet (inklusive domäne)
    hta\tcstalde
    der Server ist : htasda03

    Wenn ich das also so eingebe:

    smb://hta\tcstalde:meinpasswort@htasda03/printerfreigabename
    funktioniert das nicht
    Ich denke mein OS kann den bakslash "\" nicht in dieser URL verarbeiten.
    Wiee kann ich meinen Butzernamen und Passwort dem Server anders mitteilen ??
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Ersetze mal ':' durch ';'
    Ansonsten würde ich einfach mal rumprobieren:
    Code:
    smb://hta\tcstalde;meinpasswort@htasda03/printerfreigabename
    smb://hta:tcstalde;meinpasswort@htasda03/printerfreigabename
    smb://hta/tcstalde;meinpasswort@htasda03/printerfreigabename
    smb://hta;meinpasswort@htasda03/printerfreigabename
    etc.

    Der Domainname sollte i.d.R nicht zwingend erforderlich sein.
     
  5. jstch

    jstch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    16.02.2004
    ok ich werde nächste Woche nochmals einwenig rumspielen. ich kann das ganze nur testen wenn ich in der Schule bin, und das bin ich nur do-sa.
    Hm, überall sonst muss ich den Domänennamen angeben. Mein Book ist nicht ind er Domäne integriert.
    Bei der WLAN-Anmeldung brauch ich eben den Domänennamen auch.
    Naja wünsch mir glück.
    Unser (ID , Informatiksdienst) hilft einem in Sachen Mac gar nicht: Die haben absolut keine Ahnung davon.
     
Die Seite wird geladen...