Druck zu PDF fügt Rand an

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von StruppiMac, 08.10.2006.

  1. StruppiMac

    StruppiMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    18.05.2006
    Hi,

    bei mir ist es so, dass ich ein größeres Word-Dokument habe, welches ich in ein PDF gewandelt habe.
    Da in dem Dokument auch ein Bild drin ist, welches ich in Word ganz an die Seite gestellt habe, ist mir aufgefallen, dass in meinem PDF zwischen dem Bild und dem Rand der Seite ein kleiner weißer Rand zu sehen ist.
    Jetzt die Frage: Liegt das an dem MacOS PDF-inisierer oder wird das von Word gemacht?

    Da das über das Druckmenü läuft, kann ich mir vorstellen, dass da entweder Word oder MacOS einen Rand einfügen, um die Seite korrekt auf einem Drucker wiedergeben zu können.

    Wie kann man das umgehen?

    Danke und schönen Abend nochmal....
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Die Druckränder sind wahrscheinlich dieselben, die auch beim Ausdruck auf Deinen "echten" Drucker entstehen würden. Hast Du ein "Randlos"-Papierformat in den Papierformat-Einstellungen?

    No.
     
  3. StruppiMac

    StruppiMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    18.05.2006
    Hey - stimmt. Das ist aber ganz schön versteckt die Einstellung :)

    Danke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen