Dringende Fragen zum MacBook Pro 2,33 C2D

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von [jive], 08.01.2007.

  1. [jive]

    [jive] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    31.03.2004
    Hallo!

    Da ich in Kürze von meinem iMac 24" auf ein Mac Book Pro mit 2,33 Ghz, 2 GB und 120 GB Platte umsteigen möchte - eine berufliche Veränderung macht es nötig - habe ich ein paar Fragen!

    1. Geschwindigkeit. Ist das Mac Book Pro schneller oder aus irgendeinem Grund eher langsamer als der iMac mit selbem Prozessor Typ aber mit nur 2,16 Ghz?

    2. Wechsel der Festplatte. Ist es grundsätzlich möglich, sollte man ein Mac Book Pro mit einer 5400er Platte bestellt haben, diese später einmal in eine 7200er Platte zu tauschen? Kann man das selber? Muss da ein Profi ran?

    3. Ich würde den 24" iMac nicht abgeben, hätte ich nicht noch ein tadelloses 23" Acrylic Cinema Display hier, welches ich an das Mac Book Pro anschließen könnte. Nun meine Frage: Ist es eine Umstellung mit einem Mac Book Pro an einem größeren Monitor zu arbeiten wenn man vorher 24" + 23" gewöhnt war? Die Antwort könnte ich mir selber geben,.. ich weiss! Aber ein paar Erfahrungsberichte wären toll!

    4. Gibt es hier jemanden, der daheim und unterwegs mit einem Mac Book Pro arbeitet? Wahrscheinlich! Aber auch jemanden, der zu 85% daheim und nur wenig außer Haus arbeitet? Ist das Mac Book Pro ein ordentlicher Desktopersatz?

    5. Irgendwas interessantes oder etwas, dass ich bedenken sollte?



    Danke Euch!
     
  2. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Hallo,
    Frage 4: Ich habe zwar ein MacBook, aber ist ja egal.
    Ich habe einen PC (siehe Sig.) und ein Macbook, seitdem ich das Macbook habe schalte ich den PC nur zum Battlefield spielen an.
    90% mache ich mit dem Book und ich bin mehr als begeistert, es ist schnell, sehr leise und natürlich mobil (wenn es sein muss, denn ich nutze das Book als Desktop-ersatz).
     
  3. Sandal Tolk

    Sandal Tolk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.07.2005
    Also generell sollte das MacBook genau so schnell sein, wie der iMac, bis auf 2 Punkte:
    1) Festplatte, ob man die selbst wechseln kann, ich würds glaub ich lieber jemanden mit Ahnung machen lassen. So einfach kommt man da afaik nicht dran.
    2) Die Grafikkarte ist langsamer, kommt halt drauf an, was du mit dem MBP treibst. Nutzt das Programm die 3D Fähigkeiten, bzw Spielst du? Wenn ja, dann ist es langsamer.

    Zu den Bildschirmen: Ich versteh nicht so genau was du meinst.
    Also mit externer Tastatur + Maus und nem großen Display sollte es sich an nem MBP + großem Bildschirm so arbeiten lassen, wie an nem iMac. So mache ich das hier auch, ich hab das MBP an den 24" Dell Bildschirm angeschlossen.
    Natürlich ist 24"+23" schöner als kleines MBP + 23" ;) Also ich nutze das MBP in dem Fall eher für Fenster, die ich nicht so oft nutze, zum Arbeiten sind 2 große natürlich schon um einiges angenehmer.
     
  4. el_nebuloso

    el_nebuloso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.12.2006
    Hallo,

    willst du das 15" oder 17" Modell anschaffen?

    Wenn du es meist daheim nutzt und einen Desktop-Ersatz willst, waeren 17" natuerlich besser, ist halt nicht ganz so leicht zu transportieren. Ich hab ein 17" PB und werde mir in den naechsten Monaten ein 17" MBP holen, sicher kein kleineres, obwohl ich es sehr viel auch unterwegs nutze (ein ordentliche Notebooktasche ist dann aber Pflicht).

    Festplatte kann man anscheinend tauschen, dann verfaellt aber wohl die Garantie. Wieso nicht gleich eine 7.200er Platte nehmen? Falls der Platz zu wenig wird noch eine kleine externe (gibt es mit 180-250 g im Miniformat mit bis zu 160 GB, teilw. auch mit 7.200er Platte). Ich hab mir die LaCie Rugged vor 2 Tagen bestellt, ist nicht ganz billig, die sollte aber sogar Stuerze ueberstehen.

    Wenn man intern 100, 120 oder gar 160 GB hat und alle nicht (oder ganz selten) gebrauchten Daten wo anders speichert, sollte man schon eine Weile auskommen.

    Gerald
     
  5. dooyou

    dooyou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.199
    Zustimmungen:
    222
    MacUser seit:
    03.12.2006
    Naja, wenn man sie selber wechselt verfällt die Garantie. Aber das ist sowieso nicht ganz so einfach, wenn sie ein Apple Servicepartner wechselt bleibt die Garantie bestehen.
     
  6. Spaceranger

    Spaceranger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    03.04.2006
    Also ich nutze das 17" täglich, wenn ich frei habe häng ich den ganzen Tag davor. Hab ja auch noch den 20" iMac aber nutze ich so gut wie garnicht mehr. Zur Bildbearbeitung isses manchmal etwas klein, geht aber. Da isses schon gut noch nen 23" zu haben. Will meinen iMac auch verkaufen und mir nen 23" oder 30" kaufen.
    Was die Platte angeht würd ich dir raten dir direkt die 7200er reinmachen zu lassen wenn dus bestellst, dann is das Book sogar 100 € günstiger. Warum also nachrüsten.
    Bei der Geschwindigkeit wirst sicher keinen Unterschied merken, die sind gleich bis auf die Festplatten und das die 256er Grafikkarte im iMac besser ist. Wirst aber nur beim Spielen merken. Um bei Aperture wirklich nen Unterschied zu spüren müsstest schon ne 512er wie im Mac Pro drin haben. Sagt jedenfalls mein Applehändler.
     
  7. Killabee24

    Killabee24 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    28.10.2006
    Also ich hab auch ein 17" MBP und benutze ihn als Desktopersatz! Verwende das Book zu 70% daheim, nur hin und wieder unterwegs, wenn ich wohin fliegen muss oder wenn ich an der Uni Sachen mache! Selbst da ist es ein verdammt guter Begleiter, auch wenn es nicht zu den Leichtgewichten zählt!

    Zudem finde ich, dass man die 17" nicht unbedingt an einen externen Monitor anhängen muss.. Ich hab es mal an einen 23" dran gehabt, aber war dann wieder froh, es ohne externen Monitor zu nutzen...
     
  8. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    1. CPU ist geringfügig schneller, Festplatte langsamer, Grafikkarte auch.
    Im Endeffekt ist das ähnlich schnell.

    2. Ja, ist möglich. (Wenn man weiß, was man tut)

    3. Ich finde nicht. Auflösung ist ja ähnlich - nur steht das Book natürlich tiefer. Auf dem kleineren MacBook-Display laufen dann ja ohnehin Sachen wie iTunes, Adium, Mail, etc, die nicht so viel Platz brauchen

    4. Ich finde, dass es tatsächlich ein ordentlicher Desktop-Ersatz ist. Hatte bis vor kurzem Mac mini plus 20" Cinema Display. Das Display habe ich immer noch - allerdings benutze ich es fast nie mehr, da mir das MacBook Pro 15" ausreicht.

    Wieso sollte die Garantie verfallen? :confused:
     
  9. jwolensky

    jwolensky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2006
    also von der 7200er würd ich die finger lassen, die ist schon verdammt laut... und bei dem preis ist es schon billiger sich eine fw800er externe platte zu kaufen, da wirst du den geschwindigkeitsverlust auch nicht wirklich merken...
     
  10. macpete

    macpete MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    30.10.2004
    Habe vor kurzem in das 2,5 Jahre alte 12"pb 1.33gHz meiner Frau eine Seagate Momentus 7.200 eingebaut. Das war eine ordentliche Schinderei vor allem wegen des duennen Aluminiums, welches ich mit einem neuem mbp nicht machten wuerde. Da auf alle Faelle die 100 gb 7.200 Platte nehmen, die unverstaendlicherweise wirklich 100 Euro guenstiger ist. Das pb hat durch die neue Platte unglaublich an Geschwindigkeit zugenommen.
    Leider gab es die Option fuer mein mpb als 15"-Modell nicht, haette ich sonst sofort gemacht.
    Mit dem 2,33 gHz Prozessor ist es auf alle Faelle ein Desktopersatz, vor allem mit den 2 gb ram. Aperture rennt. In Kombination mit einem 20" CD macht das Arbeiten jedoch deutlich mehr Spass als nur mit dem 15"-Bildschirm, auch hier das Beispiel mit Aperture, wo man den 2. Viewer auf den externen Bildschirm zieht und so staendig die Vollbilder sehen kann. Genial.
    Vielleicht eine kleine Hilfe.

    Gruesse

    macpete
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dringende Fragen zum
  1. gstrauch
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    331
    Schattentanz
    12.11.2016
  2. Mini Maci
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    182
    ZeitWandler
    04.08.2016
  3. Jennxhe
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    253
    MineCooky
    30.06.2016
  4. joergsn
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    349
    joergsn
    20.07.2011
  5. OliStg
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    745
    OliStg
    05.06.2003