Dringend: Lautsprecher mit Netzteil oder ohne?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Al Terego, 11.12.2004.

  1. Al Terego

    Al Terego Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    02.03.2004
    Moin.

    Auf die schnelle, mal sehen, ob's klappt.

    Ich muss in den nächsten 20 Minuten in die Stadt, meine billigen alten externen Lautsprecher hat es gestern Abend geschreddert. Ich werde mir gleich neue holen. Preiswerte, bin nicht so'n Audiophiler.
    Worauf muss ich achten?
    Muss wie bei meinen alten Speakern ein Netzteil dabei sein?

    Dank und Gruß
    Al
     
  2. The_MiGo

    The_MiGo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    11.12.2004
    Also mit externer Stromquelle haben deine Boxne natürlich mehr "Power". Durch die intergrietrn Filter, Weichen und Verstärker (kommt auf die Boxen an, bei teuren sollte das alles drin sein) die natürlich Strom brauchen klingen sie viel besser.
    Aber wenn du nur gelegentlicht mal ein Video guckst oder so beim Tippen und Surfen musikalische Untermalung brauchst, reichen auch ganz einfachen.

    Grundsetzlich gilt achte drauf das am besten die Leistung der Boxen in RMS angeben wird und das das Frequenzband nicht nur eine Spanne von 2 kHz hat sondern dein Hörspektrum abdeckt.

    Falls dich ein Netzteil nicht stört empfehle ich dir ein 2.1 System. Den besten lang für günstge Preise.

    greetz
    MiGo

    ps hoffe es ist noch nicht zu spät!
     
  3. Al Terego

    Al Terego Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    02.03.2004
    Yep.
    Danke Mi_Go. Bin gerade in einen allkauföLaden reingerauscht und habe das gegriffen, was mir am besten erschien.
    Also nicht dat Näsken rümpfen, weil ich mir keinen Designpreis damit hole. :)

    Boxen von Trust, RMS 2x3 Watt, PMPO-Leistung 450 Watt (hä?), 75 - 20.000 Hz.

    Klingen für meine Zwecke ganz OK.
    Habe aber jetzt gerade den Fehler begangen, den man nie machen sollte. Ich habe nach dem Kauf im Web nachgeschaut, ob die Dinger bekannt sind und was die so kosten. 11,95 bis 17,00 Euro plus Versand.
    Und ich Depp habe sie, nur weil ich über's Wochenende Sound haben wollte, sie für 24,95 erstanden. Ärgere mich jetzt.
    Aber habe wieder Sound. :)

    Dank und Gruß, Al
     
  4. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Nun ja, vorher nachsehen ist ganz gut, aber du wolltest ja ein Wochenende mit Sound, und das hat nun mal seinen Preis. :D

    Genieße es :)
     
  5. Al Terego

    Al Terego Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    02.03.2004
    Danke, werd ich auch tun.
    Aber wonach soll man innerhalb von 'ner halben Stunde auch schauen und vergleichen, wenn man keinen Schimmer hat? Das Angebot an Stümperböxkes wie diesen ist ziemlich groß. Und wenn da acht Varianten stehen, greif ich ins ins unterste Fach des oberen Preissegments.

    Für mich sind die Dinger jedenfalls OK, muss mich einfach nur daran erinnern, was H&K Speaker kosten würden. :)

    Al
     
  6. Jein

    Jein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    03.01.2004
    öhö.. pmpo ist wirklich der witz des jahres ;) selbst rms gibt ja nicht die maximale dauerleistung an sondern nur die musikbelastbarkeit. aber auch wenig leistung kann laut sein... wie pmpo gemessen wird wüsste ich auch mal, vermutlich belastbarkeit über einen zeitraum von einer millisekunde :)
    Jakob
     
  7. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    21.02.2004
    hmmm besorg dir doch bei gelegenheit (also wenn du die boxen am montag zurückgegeben hast) nen creative soundsystem... gibts als stereoausgabe mit subwoofer und ext netzteil - klingt geil und macht nen guten druck im bassbereich *G*
     
  8. Al Terego

    Al Terego Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    02.03.2004
    Ja klar, und den Goldlack für die Lautstärketasten bestelle ich doch gleich mit. :rolleyes:

    Das klingt nicht nur nach Druck im Bassbereich, sondern auch nach Druck im Portemonnaie (Portmonee?)! Ich muss morgen früh noch Brötchen hollen, Mann. Oder gibt's da auch 'ne finanziös abgespeckte Variante für Wald- und Wiesenhörer wie mich?

    Al
     
  9. The_MiGo

    The_MiGo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    11.12.2004
    Tach! Also auf dem PMPO wert kannste sche*#§$ ...

    Für Leute die es interessiert hier gibt es mal eine erklärung was eigentlich die Leistung in watt, RMS, Sinus und PMPO aussagt.

    Erklärung zu Watt

    Der Frequenzbereich ist super schön wäre zwar bis 15hz runter damit du den bass auch richtig spürst aber für nicht solche Akkustik verwöhnte ohren wie deine reicht das alle male.

    Ich höre grundsätzlich nur über meine Anlage Musik, weil als Hobby- Ton-, Bühn- und Lichttechniker ist man etwas verwöhnt....

    greetz
    The_MiGo
     
  10. Al Terego

    Al Terego Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    02.03.2004
    Also die günstigste 2.1 Soundanlage habe ich gerade bei Schossau für 59 Euro gesehen. Wenn ich noch billigere finde: Sind die schlecht?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen