Dringend: Beamer am MacBook Pro

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Trace on, 20.06.2006.

  1. Trace on

    Trace on Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.01.2006
    Heute muß ich einen wichtigen Vortrag halten, begleitet von einer Power Point Präsentation (Office 2004). Dieses ist das erste Mal, daß ich hierfür mein MacBook Pro benutze.
    Was muß ich am Beamer beachten? Reduziert das MacBook Pro automatisch seine Auflösung und paßt sich an dem Beamer an (der hat die Auflösug von 1024*768)? Oder muß ich die Auflösung von Hand unter Systemeinstellungen reduzieren?

    Vielen Dank im Voraus,
    Trace on
     
  2. m-schmidt

    m-schmidt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.01.2006
    bei mir klappte das alles bisher von Geisterhand .... Also einfach anschließen, darauf hin passt das MBP sofort automatisch die Auflösung an den Beamer an und geht in den Spiegelmodus. In wie weit Office 2004 dann gleich mit dem Beamer zusammen arbeitet und dir eventuell gleich einen Moderationsmonitor auf dem Display anzeigt, weiß ich nicht (weil ich iWork nutze). Aber rein vom Verkabeln etc. sollte es keine Probleme geben. Einzieges Manko ist, dass der Monitorausgang irgendwie recht dunkel ist, also da musst du vielleicht am Beamer die Helligkeit etwas hochregeln.
     
  3. Trace on

    Trace on Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.01.2006
    Vielen Dank für die schnelle Antwort! Es ist immer wieder bewundernswert, wie sehr sich die Mac Gemeinde hilft.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen