DRINGEND !! Alter iMac streikt - HILFE !!

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von soemse, 06.05.2006.

  1. soemse

    soemse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    07.08.2005
    hallo,

    ich poste für eine verzweifelte freundin, deren alter iMac (Panther) völlig streikt. wenn sie die kiste einschaltet, dann passiert offensichtlich folgendes:

    - grauer bildschirm
    - logo blinkt abwechselnd mit einem fragezeichen in einem ordnersymbol
    - knackgeräusche

    hat jemand eine rettende idee ??

    ist wirklich dringend. die freundin braucht das gerät natürlich unbedingt sofort jetzt auf der stelle für wichtige arbeiten - vielen dank schonmal !
     
  2. dereperaner

    dereperaner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    05.05.2005
    ui, hört sich in einer ferndiagnose nach der festplatte an. ganz übel. ist es ein g4 oder g3? vielleicht kann man die daten noch bekommen, wenn man die platte an einen anderen mac hängt und dann mit einer neuen platte das system für den imac wieder aufbaut
     
  3. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Er findet das Startvolumen nicht.Eventl. das Startvolumen neu einstellen.
    Klackgeräusche sind meist Festplattenprobleme.
    Überprüfen per SystemCD/DVD und dann beim Starten die C Taste drückthalten, dann das FestplattenDienstprogramm drüberlaufen lassen.
    Ansonsten was passiert wenn beim Starten die Alt, bzw. X Taste gedrückt wird?
    Falls tatsächlich die Platte, möglichst wenig damit arbeiten, 2. Mac per Firwewire anschließen, den Alten neustarten und die Taste T gedrückt halten, er fährt jetzt in den Targetmodus und wird auf dem anderen Mac sichtbar als Festplatte und jetzt versuchen soviele Daten wie möglich retten.
    Gibt auch Tools wie DiskWarrior,kostenpflichtig, die eine Datenrettung vollbringen können.
     
  4. soemse

    soemse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    07.08.2005
    uijeee - das klingt ja alles ganz übel !

    das blöde ist, dass die freundin weit von irgendwelchen zweiten festplatten oder fachhändlern in der tiefsten provinz wohnt und auch keinerlei cds hat. GRRRRRRRRRRRR ! :(

    trotzdem - gibts noch weitere lebensrettende massnahmen oder rettungsmöglichkeiten ? - vielen dank ...
     
  5. dereperaner

    dereperaner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    05.05.2005
    wo wohnt sie denn? wenn sie im nördlichen ruhrgebiet, oder nähe ms wohnt, kann ich direkt helfen
     
  6. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    MacUser seit:
    10.10.2004
    dasselbe Problem hatte mein vater auch mit seinem iMac G3. Festplatte kaputt...
    er hat es geschafft häppchenweise alles über den FireWire Target Mode auf unser iBook zu kopieren. danach hat er einfach ne neue Festplatte eingebaut!
     
  7. soemse

    soemse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    07.08.2005
    das ist seeehr nett, wirklich. aber sie wohnt in der tiefsten österreichischen provinz *in-the-middle-of-shit-nowhere* : )
     
  8. soemse

    soemse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    07.08.2005
    Problem gelöst - dank an alle ...

    hallo nochmal,

    im auftrag meiner freundin soll ich noch dank an alle für die angebotene hilfe übermitteln. sie hat nun doch noch einen fachmann in der provinz gefunden. offensichtlich hat er (o-ton) *den kasten aufgemacht, alles gereinigt, eine cd reingesteckt und rumgefummelt. teile ausgetauscht hat er keine - dafür für eine halbe stunde rumwerkeln 140,-- euro kassiert* ...


    gute güte - kostet ein professioneller troubleshooter tatsächlich 280,-- die stunde oder hat er sie in ihrer notlage einfach abgezockt ?
     
  9. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Abzocke.
     
  10. Chris.b

    Chris.b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.06.2005
    Wenn er keine lange Anfahrt berechnet hat, wäre es schon auf jeden Fall zu viel.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen