Drehender Ball

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Rappy, 13.02.2005.

  1. Rappy

    Rappy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    25.08.2002
    Hi,

    es kommt, seit ich einen neuen Computer (1,8 G5 Single) habe, irgendwie oft vor, dass der Finder hängt, wenn ich oben rechts über die Uhr oder den Benutzerwechsel fahre. Dann erscheint nur ein drehender Mausball und man kann dort nix klicken. Somit kann ich den schnellen Benutzerwechsel oft nicht mehr benutzen.

    Woran kann das liegen?
     
  2. jofamac

    jofamac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.07.2004
    Bei mir erscheint der drehende Ball immer dann wenn mein iBook sehr beschäftigt ist. Wenn der Ball allerdings immer in der Menüleiste erscheint, ist eine Funktion eingefroren.
     
  3. Rappy

    Rappy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    25.08.2002
    Das ist ja auch die normale Funktion des Balls.

    Ist mir klar, dass die Funktion dann eingefroren ist, aber die Frage ist, warum sie grundlos einfriert? Kann doch eigentlich nicht sein... das System ist jedenfalls nicht überlastet.
     
  4. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    06.01.2005
    Hallo Rappy,

    ich kämpfe mit dem Selben Problem von Anfang an.
    Ebenfalls ein 1. GHz G5 Single OSX auch das Update auf 10.3.8 brachte leider keine
    Besserung.

    Bei mir kommt das häufig dann vor wenn ein Prog auf den brenner zugreifen will.
    (z.B. Toast,iDVD oder iTunes) :-(

    Der G5 war jetzt schon 3mal bei GRAVIS zur Reparatur.
    2 mal neues Logic Board
    1 mal neues Super Drive

    Hat es leider alles nicht gebracht.
    Habe hier irgendwo gelesen das die G5 Rechner Mimosen sein sollen was RAM
    Bausteine angeht.

    habe bei mir jetzt mal den Fremdspeicher von GRAVIS ausgebaut.
    Mal sehen wie er sich heute schlägt.

    Poste doch mal bitte deine Systemkonfiguration

    LG Worf
     
  5. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    06.01.2005
    Hallo nochmals,

    nicht d<s ich jetzt den Tag vor dem Abend loben will aber seitdem ich das RAM von Gravis ausgebaut habe kann ich die Hängere bis jetzt nicht mehr reproduzieren.

    bislang ging as mit 95% Waarscheinlichkeit in dem man den MAC einfach mal angemeldet so 1 bis 2 stunden laufen lässt und dann z.B. Toast,iDV startet bzw. im iTunes auf das brennen ICON geklickt hat.


    Werde morgen wohl mal wieder bei GRAVIS vorbei fahren um das RAn zu tauschen.

    LG worf

    PS: wenn ich neue erkentnisse habe poste ich die hier nochmal.
     
  6. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.946
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Dieser Beachball of Death kommt, wenn ein Programm gerade schwer beschäftigt ist und quasi gerade abkackt. ;)
     
  7. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Ich hab nen Dual 1,8 und ebenfalls RAM von Gravis. Bisher kann ich nichts feststellen.

    @tänzer
    "Beachball of death" ist der mit Abstand schönste Name für unser aller Bällchen, den ich bisher gehört habe :D
     
  8. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    06.01.2005
    Ja Ja das ist der Normalfall!
    Dumm nur wenn es dann doch zum"spinning Beachball of Death" wird.
    Und wenn der das dann auch noch so 3-4 mal pro tag macht. :)

    PS: Ich habe übrigens den tag zufrüh gelobt.
    hatte eben schon wieder einen Systemfreeze :-(
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2005
  9. felsen sepp

    felsen sepp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.08.2004
    Beachball

    hallo aus der schweiz

    Also was so alles am ram angeghängt wird.
    Das häufigste computerproblem sitzt vor dem computer. (Nicht persönlich nehmen)
    Ich glaube, die rechner sollten einfach mal richtigdurchputzt werden.

    Alles abstöpseln ausser Tastatur, maus und screen
    Mit Instal DVD/CD starten Platte reparieren und rechte reparieren
    Dann neustart mit parameter ram zurück setzen. Ev sogar nvram löschen
    Dann onyx darüber lassen und mit macjanitor die cronjobs ausführen
    Fontcaches löschen.
    In schriftsammlung die dubletten auflösen.
    Startobjekte ausmisten
    Automatische update-suchen (MS) deaktivieren.
    Alle nichtgebrauchten Benutzer löschen.
    DNS server unter netzwerk kontrollieren.
    Neustart
    Benutzerrechte nochmals laufen lassen

    Nützt manchmal wunder!! Schadet meistens nichts und ist gratis.

    Viel glück

    Felsen sepp
     
  10. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Erklär mal die genauen Schritte, ich würds gerne hier mal reproduzieren. Vielleicht hab ich ja garnicht so wenig Probleme wie ich gerade denke :(
    Gruß ralf
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Drehender Ball
  1. Vader666
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    423
  2. drmc_coy
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    367
  3. joeis
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.639
  4. Manulu01
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.120
  5. macjo
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    2.599

Diese Seite empfehlen