[Dreamweaver] Site Verwaltung - Verzeichnisstruktur

Diskutiere mit über: [Dreamweaver] Site Verwaltung - Verzeichnisstruktur im Web-Editoren Forum

  1. Manjo

    Manjo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Hallo!

    Als ich heute mein System von einer ext. Platte startete und anschließend ein Projekt im Dreamweaver bearbeiten wollte, traf mich fast der Schlag. Ich hatte neue pdf-Dateien in einem Ordner erstellt und wollte sie in ein HTML-Dokument einbinden. Als ich den - so dachte ich - betreffenden Ordner im Dreamweaver-Filebrowser öffnete, um die Datei zu verlinken, stellte ich mit Entsetzen fest, dass die Datei nicht da war. Aktualisieren. Nichts.

    Dreamweaver schert sich scheinbar einen Dreck um die Mountpoints. Ich vermute, es sucht sich windows-like die gemounteten Partitionen über den Pfad /Volumes. Wenn man in die Site-Verwaltung schaut, könnte sich diese Vermutung bestätigen: "Lokaler Stammordner: Macintosh HD:Users:...." Super. Das haben sie klasse hinbekommen. Wenn ich jetzt die HD umbenenne, darf ich in jedem Projekt das Verzeichnis anpassen?

    Hat jemand einen Weg gefunden, die Site-Verwaltung unabhängig vom HD-Namen zu machen? Wenn man "Macintosh HD:" aus dem Pfad löscht, findet er nichts mehr.

    Viele Grüße
    Manjo
     
  2. Wurstmann

    Wurstmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.04.2005
    den HD namen benötigt er doch.

    wie soll er denn sonst wissen wo die Projekte sind?
    oder verstehe ich dich falsch?

    Wenn du deine Projekte verschoben hast, brauchst du aber doch nur den lokalen Stammordner umstellen(klick und ordner setzen), und alles wird gut (standard Bilderordner auch -wenn du ihn benutzt ich mach das nicht)

    cool wäre natürlich, wenn man seine Site absichert, das er beim öffnen erkennt WO die .ste datei liegt und das ganze relativ neu verlinkt beim direkten öffnen einer .ste-Datei.

    Ansonsten darf er das natürlich nicht! Machst du nen Backup einer Site um zb ganz neu was zu machen, denkt Dreamweaver natürlich, das die Site woanders liegt und greift darauf zu. Fatal!
     
  3. Manjo

    Manjo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Es funktioniert im Prinzip doch ganz einfach. Jedes pummelige Programm hält sich normalerweise daran. Es greift einfach auf den Verzeichnisbaum zu und nicht windows-like auf die Partitionen.

    Ich möchte z.B. auf eine Datei xyz.txt im Unterordner u_ordner des Homeverzeichnisses des Users Manjo zugreifen. Dazu gebe ich im Terminal z.b. ein: more /Users/Manjo/u_ordner/xyz.txt Habe ich nun ein Backup von meinem System auf eine ext. Platte gemacht und boote von dieser Platte, so kann ich mit dem gleichen Befehl auf die Datei zugreifen und muss mir nicht überlegen, von welcher physikalischen Platte das User-Verzeichnis nun gemountet ist. Es wäre auch egal, wenn es sich um ein Verzeichnis auf einem NFS-Server handelte. (btw. wie macht DW das denn dann???)

    Und genau das umgeht Macromedia mit dem harten Eintrag des Partitionsnamen! Der letzte Schrott.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - [Dreamweaver] Site Verwaltung Forum Datum
Probleme bei Install von Dreamweaver 5 Web-Editoren 03.07.2016
Dreamweaver Alternative Web-Editoren 15.03.2015
Dreamweaver 5.5 auf OSX 10.6.8 kackt ab Web-Editoren 13.02.2015
Adobe Dreamweaver CC 2014.1 bricht dauernd zusammen Web-Editoren 07.01.2015
Dreamweaver mx2004 kann remote Site nicht downloaden... Web-Editoren 12.12.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche