Dreamweaver MX vs. Intel-Rosetta..? ('unexpectedly quit' bei 'ftp-connect'?!)

Dieses Thema im Forum "Web-Editoren" wurde erstellt von tillin, 07.07.2006.

  1. tillin

    tillin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2006
    hallo zusammen,

    ich versuche gerade +/- verzweifelt meine bisherige Software auf meinem tollen neuen 'Intel/Rosetta' MacBook Pro (os x 10.4.7) zum laufen zu bringen.. Ich hatte mir vor einiger Zeit das 'Macromedia Studio MX' zugelegt.. Freehand und Fireworks scheinen auch prima zu laufen (Flash hab ich noch nich getestet) - nur Dreamweaver macht Ärger: Bei dem Versuch eine FTP-Verbindung aufzubauen schmiert Dreamweaver MX jedesmal ab ("the application Dreamweaver quit unexpectedly..") - und ich bekomme folgenden Fehler-Report (hier nur die ersten paar Zeilen):

    Date/Time: 2006-07-08 00:31:09.592 +0200
    OS Version: 10.4.7 (Build 8J2135a)
    Report Version: 4

    Command: Dreamweaver MX
    Path: /Applications/Macromedia Dreamweaver MX/Dreamweaver MX/Contents/MacOS/Dreamweaver MX
    Parent: WindowServer [55]
    Rosetta: Yes

    Version: 6.1.1878 (6.1.1878)

    PID: 339
    Thread: 0

    Exception: EXC_BAD_ACCESS (0x0001)
    Codes: KERN_PROTECTION_FAILURE (0x0002) at 0x00000000

    Thread 0 Crashed:
    0 LaunchCFMApp 0xb80685fe 0xb8000000 + 427518
    1 LaunchCFMApp 0xb8116ded CallPPCFunctionAtAddressInt + 96187
    2 LaunchCFMApp 0xb808192e 0xb8000000 + 530734
    3 LaunchCFMApp 0xb807b116 0xb8000000 + 504086
    4 LaunchCFMApp 0xb808f47a 0xb8000000 + 586874
    ......
    .....
    ....
    etc..

    ..hat jemand schonmal ähnliche Erfahrungen machen müssen..? ..und eventuall sogar einen Lösungsansatz im Ärmel..? ..danke..! ..:]

    Gruesse, till..

    ps: gehört das vielleicht in ein anderes forum..? ..bin *neu* hier..:]
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2006
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Nee, ist schon richtig im Forum ;)

    Eine Lösung habe ich nicht, aber genau deswegen habe ich keinen IntelMac - bis es alles nativ problemlos lauffähig gibt.

    Zur Not musst Du mit einem FTP Programm arbeiten, obwohl Dreamweaver dann eine Menge von seinem Komfort, gerade im Hinblick auf die Siteverwaltung, verliert.

    2nd
     
  3. tillin

    tillin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2006
    oha! ..das will/kann ich mir momentan noch nicht wirklich als 'langfristige Alternative' vorstellen müssen..! (habe bisher ca. 50 Websites +/- komfortabel über DW verwalten dürfen (php/mysql/styles/..)) ..und nun..¿!?

    Ich muss ja zugeben, dass ich mir das 'gute neue' Intel MacBook Pro auch nur deshalb gekauft habe, weil mein 'gute altes' Titanium letzte Woche überraschenderweise seinen guten Geist aufgegeben hat ('Motherboard kaputt' war die niederschmetternde Diagnose) ..!
    Na und jetzt sitzt ich da, habe Dreamweaver bzw. Studio MX nochmal und nochmal installiert, Zugriffsrechte repariert, Preferenzen und Caches über Bord geworfen - und bin kurz davor, nochmal ne saubere Systeminstallation durchzuziehen..!
    ..erstmal durchstöbere ich allerdings erstmal noch die vielen (vielen!) aber leider nur sehr 'dünnen' Hinweise, Forumseinträge usw - und 'warte' auf Rückrufe, Remails, Tips, Tricks, Links etc..
    Hm.
    Ist es denn nun wirklich so, dass zB. Dreamweaver MX einfach nicht mehr funktioniert..? Oder bleibt zu hoffen, dass es da noch irgendwelche Patches seitens Apple geben wird..? Adobes Unterstützung für Intel/Rosetta-Macs scheint sich ja leider nur auf die aktuellsten Versionen von Dreamweaver, Fireworks, Flash etc zu beziehen....

    nagut. dann erstmal wieder schøne gruesse, till..
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2006
Die Seite wird geladen...