Dreamweaver braucht irre lang beim speichern!

Diskutiere mit über: Dreamweaver braucht irre lang beim speichern! im Web-Editoren Forum

  1. hzl

    hzl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.05.2005
    Hi,
    ich arbeite mit Dreamweaver 8, leider dauert das hochladen von Veränderungen sehr lange. Auch wenn ich nur etwas im text verändere!

    Woran kann das liegen?
    Gibt es eine andere Möglichkeit schnell zu speichern?

    Es sieht immer so aus, als lade DW die ganze Seite neu hoch!

    Hilfe, so viel Zeit hat ja keiner!!!

    Danke, für Eure Hilfe
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Womit aktualisierst Du im Web? Also mit welcher DW Funktion?

    Habe ich ein grosses Projekt mit vielen inkludierten Dateien nutze ich immer SHIFT-APFEL-U.

    Das heisst:

    1. die zu ändernde Seite aufmachen
    2. Änderungen vornehmen
    3. Publishen mit SHIFT-APFEL-U

    Dann wird nur diese eine geänderte Seite im Netz aktualisiert. Voraussetzung ist natürlich eine korrekt eingerichtete "Site-Verwaltung" für das Projekt mit Angaben zum Remote-Server etc..

    2nd
     
  3. hzl

    hzl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.05.2005
    Apfel+S
     
  4. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Und von wo machst Du die Dateien auf? Über den FTP Browser von DW im Netz? Oder arbeitest Du lokal auf der Platte und überträgst später?

    2nd
     
  5. hzl

    hzl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.05.2005
    Über den FTP Browse
     
  6. hzl

    hzl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.05.2005
    Über den FTP Browser, sorry!
     
  7. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Man kann Beiträge auch ändern ;)

    Was hast Du für eine Internetleitung?

    Ich würde an Deiner Stelle lokal auf der Platte arbeiten und dann die Dateien jeweils differenziert hochladen (per obigem Tastenkürzel). Bei mir geht das mit DSL schnell (2 Sekunden oder so - ich merke jedenfalls nicht von einer Verzögerung).

    2nd
     
  8. Manjo

    Manjo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Wenn bei den Optionen für eine Site aktiviert ist "Dateien beim Speichern automatisch auf Server laden", dann wird bei jedem Apfel+s die Datei auch remote aktualisiert. Bei ISDN, Modem- oder GPRS-Verbindungen dauert das Hochladen oft ewig, wenn man mal das detaillierte FTP-Protokoll anschaut, weiß man warum! Bei DSL- oder UMTS-Verbindungen fällt das nicht so sehr auf. Es werden nämlich neben der eigentlichen Datei noch einige andere Informationen gelesen bzw. geschrieben. Je tiefer der Verzeichnisbaum, desto länger braucht es.
     
  9. Nik13

    Nik13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.001
    Zustimmungen:
    163
    Registriert seit:
    21.07.2006
    Entschuldigt, dass ich das Thema wieder hoch hole, jedoch bezieht sich meine Frage auf dieses.
    Wie kann man eigentlich bei Dreamweaver Dateien über mehrere FTP-Verbindungen bereitstellen bzw. herunterladen?
    Ich kenne das von Filezilla auf Windows so, dass mehrere Dateien gleichzeitig herunter geladen bzw. hoch geladen werden.
    Bei Dreamweaver wird jede Datei einzeln nacheinander geladen, was sehr lange braucht.
     
  10. Manjo

    Manjo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    25.07.2005
    DW kann scheinbar immer nur eine ftp-Verbindung bedienen. Es dauert deswegen so lange, weil DW neben dem Laden noch ein paar andere Dinge macht. Ich habe das noch nie genauer untersucht, nur hin und wieder ein paar Verzeichnisse mit kryptischem Namen auf dem Server gefunden. Natürlich nur mit einem anderen FTP-Prog, denn DW blendet diese selbst erzeugten Verzeichnisse, wofür auch immer sie gut sind, automatisch aus. Wenn man sich mal das ftp-Protokoll nebenbei aufschaltet (am besten, bevor man die Verbindung öffnet und dann ganz nach unten scrollen, damit bei jedem Befehl auch automatisch weiter gescrollt wird), sieht man, was der DW so alles treibt. Grauslig. Aber er scheint das zu brauchen. Nimmt man ein normales FTP-Prog, ist gerade bei langsamen Verbindungen ein wesentlich schnellerer Upload möglich. Übrigens kann das kostenlose Cyberduck auch Verzeichnisse synchronisieren!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dreamweaver braucht irre Forum Datum
Probleme bei Install von Dreamweaver 5 Web-Editoren 03.07.2016
Dreamweaver Alternative Web-Editoren 15.03.2015
Dreamweaver 5.5 auf OSX 10.6.8 kackt ab Web-Editoren 13.02.2015
Adobe Dreamweaver CC 2014.1 bricht dauernd zusammen Web-Editoren 07.01.2015
Suche Dreamweaver-Manual Web-Editoren 24.11.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche