Dreambox DM500-S per LAN mit MAC mini betreiben

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Time4more, 21.01.2007.

  1. Time4more

    Time4more Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    18.08.2005
    Hallo,

    ich überlege mir eine Dreambox zu kaufen und diese per LAN Kabel an einen MAC mini zu hängen.

    Ziel soll es sein Senden über die Dreambox auf dem MAC zu speichern, dort zu editieren und das ganze als DVD ( Toast ) als Video DVD zu brennen.

    Hat das von euch schon jemand versucht oder besser, im Einsatz?
    Wie müsste ich einen Ordner freigeben ( welches Dateiformat ) damit die Dreambox dort speichern kann?

    Schon jetzt : Danke für die Hilfe

    Gruß
    Patrick
     
  2. walter_f

    walter_f MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    20.02.2006
    Mir gefällt das offene Konzept der Dreambox DM500 auf Basis von Linux und PowerPC sehr gut, auch die Ethernet-Schnittstelle und die Möglichkeit, alternative Firmware zu benutzen.

    Ich überlege, für meine Freundin (die ebenfalls einen Mac Mini hat :) eine Dreambox zu kaufen (vielleicht wird es eine DM500-T statt einer DM500-S, siehe weiter unten).

    Ich finde Patricks Überlegung sehr interessant und ich schließe mich seiner Frage an: Geht es?

    Noch etwas an Dreambox-Benutzer aus Österreich, die hier vielleicht mitlesen: Kann man mit der DM500-S auch ORF empfangen? Wenn ja, welche Zusatzteile braucht man dazu? Ich kenne mich mit den Cryptoworks/Alphacrypt/Smartcard-Systemen nicht aus.

    Danke und Grüße an alle,

    Walter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2007
  3. walter_f

    walter_f MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    20.02.2006
    Dreambox DM500 im LAN

    Hallo,

    kann denn hier niemand irgendeinen Hinweis geben?

    Walter.
     
  4. Gerdle00

    Gerdle00 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.01.2006
    Hi,

    streamen funktioniert ganz einfach über die Web-Oberfläche der Box in Verbindung mit VLC...nur Knopf drücken :)

    Mit der Dreambox kannst Du auch ORF empfangen...einfach Deine original Karte in den Kartenslot schieben + eine Software CAM installieren...dann gehts. Gibt natürlich auch noch andere Möglichkeiten ohne Karte, aber die möchte ich nicht weiter erläutern.
    Auch die original Karten von Premiere oder Arena funktionieren in der Box.


    Gruß Gerd
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2007
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen