Drahtlose Mighty Mouse oder MX700 behalten

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von GeoPod, 24.10.2006.

  1. GeoPod

    GeoPod Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    16.09.2006
    hallo meine lieben,
    da ich ja ein mb gekauft habe und das an einem tft betreiben möchte fehlt mir noch eine maus.

    momentan betreibe ich die mx700 von logitech. hat mir immer gute dienste geleistet. nun überlege ich, ob ich mir nicht die Drahtlose Apple Mighty Mouse besorgen sollte. finde das design einfach klasse.
    ist die mighty mouse besser als die mx700?

    achja und ich lese hier ständig davon, dass die kabel-tastatur von apple ein usb-hub integriert hat, finde dazu aber nix in der artikelbeschriebung.

    dank euch für eure hilfe.
    georg
     
  2. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    MacUser seit:
    23.10.2006
    tu dir einen gefallen und bleib bei der mx700.
    oder kauf dir eine andere maus.

    aber die mighty mouse ist ziemlicher murks und in keiner beziehung besser als deine mx700.
    sie sieht schick aus. sehr schick. stimmt. das ist leider aber auch alles.

    und ja, die kabeltasta hat zwei usb1.1 ports
     
  3. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Bleib bei deiner Logitech. Die MM ist zwar schick, aber nicht besonders ergonomisch, außerdem verschmutzt der Scrollball schnell:(
     
  4. GeoPod

    GeoPod Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    16.09.2006
    ach mensch ich habe mich bei der ersten vorstellung der Drahtlosen Apple Mighty Mouse so sehr in sie "verliebt".
    habe mir immer gesagt, dass wenn ich wechsele die ein must have ist.
    reicht die denn nicht zum guten arbeiten?
    oder welche fatalen fehler weißt sie denn auf?
    georg
     
  5. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Wie gesagt, sie ist unergonomisch und der Scrollball macht zicken.
    Ich denke damit ist deine Frage, ob sie zum arbeiten reicht, mit NEIN beantwortet;)
     
  6. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    MacUser seit:
    23.10.2006
    - der scrollball gibt innerhalb kürzester zeit den geist auf
    wenn man glück hat, kriegt man den durch rubbeln und beten wieder zum laufen, aber darauf hätt ich bei einem preis von 50€ keinen bock
    - die seitentasten sind ohne verrenkungen nicht zu erreichen und damit unbrauchbar.
    - für einen rechtsklick muss man erstmal den linken finger von der maus heben
    - beide tasten gleichzeitig lassen sich auch nicht nutzen
    - das gehäuse kann sich verziehen und laut krachen beim klicken
    - bei der kabel-mm springt der cursor auf vielen oberflächen (mieser sensor), aber die bt-mm hat ja laser und soll wohl etwas besser sein in der beziehung

    ich wäre nicht bereit das für 50€ in kauf zu nehmen.

    aber warten wir auf gurubez. er wird sicher eine lanze brechen für dieses glanzstück von apple :)
     
  7. Anaki

    Anaki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    24.04.2006
    die unergnomische form ruft bei manchen probleme auf ich sitze zugegeben echt extrem lange am mac und hatte mit der form nie probleme das härbere manko ist die nun sagen wirs mal so: die ****** verarbeitung! :D ;)
    dazu wirst du dich oft mit dem scrollball rumärgern und sie wird extrem schnell schmutzig! wäre es nach meiner gegangen, täglich sauber machen.

    die ersten paar wochen ging alles gut aber dann nervt es schon nach ner zeit.
    bin mittlerweile apple pro mouse besitzer.
    der einziege vorteil in meinen augen war expose was meine pro zwar nicht mehr kann aber das ist es mir wert.
    gibt ja aktive ecken :)
     
  8. ichamel

    ichamel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    08.12.2003
    Also ich habe die MightyMouse wireless seit 2 Monaten und bin begeistert. Die Steuerung ist sehr sensibel, der kleine Trackball funktioniert perfekt und an die Tatsache, dass man für den Rechtsklick den linken Finger heben muss, gewöhnt man sich sehr schnell. Was die Zuverlässigkeit des Trackballs angeht muss ich allerdings sagen, dass ich mir für gewöhnlich auch die Hände wasche, bevor ich mich nach dem "Kohleschaufeln" an den Rechner setze;-)

    Ich finde es nicht richtig, wenn Anwender, die mit einem Produkt unzufrieden sind, sich so ausdrücken, als würde es sich objektiv um ein schlechtes Produkt handeln. Schließlich sind wir alle in unserem persönlichen Urteil subjektiv. Und eben so subjektiv kann ich nur sagen: MightyMouse = *****:thumbsup:
     
  9. Anaki

    Anaki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    24.04.2006
    wir sprechen uns in 3 monaten nochmal, meine hat schließlich auch "eeerst" nach 5 monaten den geist aufgegeben ... :rolleyes:
     
  10. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    MacUser seit:
    23.10.2006
    dachte ich auch. poste hier in 2 monaten nochmal

    und das hier:
    ist schon fast ne frechheit.
    meinst du ich setz mich nach nem ölwechsel an den imac?
    natürlich desinfiziere ich mir nicht jedesmal die hände nur weil ich mal kurz an die maus will (ich bin schließlich kein chirurg und das ist kein operationssaal), aber SAUBER sind meine hände schon.

    meine logitech, die ich vorher 4 jahre am stück am pc hatte, hat meine "dreckpatschen" auch zuverlässig ausgehalten.

    tja ich bilde mir allerdings ein mir ein solches urteil erlauben zu dürfen.
    ich bekam mighty maus nummer 1 und sie ging nach kurzer zeit kaputt (scrollball). "schade, ärgerlich, aber bestimmt nur pech" dachte ich mir.
    sie wurde getauscht und ich bekam mighty maus nummer 2.
    auch sie ging in kurzer zeit kaputt. sogar noch schlimmer als mighty maus nummer 1 (gehäuse verzogen, krachen beim klicken)
    ich bekam mighty maus nummer 3 und nach kurzer zeit fing WIEDER der scrollball an zu zicken und der cursor sprang auf oberflächen auf die jede billigmaus klarkam.
    mighty maus nummer 4 hab ich dann direkt ohne sie anzufassen bei ebay verscheuert und mir ne ordentliche maus gekauft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen