Drahtlos in Internet

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von achimgr, 21.08.2005.

  1. achimgr

    achimgr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    06.03.2004
    Hallo,

    mit mein em Pismo 500 kenne ich mich gut aus. Gar nicht dagegen bei drahtlos.
    Ich bitte also um Hilfestellung bei: Wie komme ich mit meinem Pismo 500 (einziger Rechner im Haushalt) wireless ins Internet. Bislang gibt´s bei mir in der Richtung noch nix: nur Telefon analog.
    Brauche ich ISDN? Airport? DSL? oder wie?

    Eine 56k Verbindung reicht mir (schneller wäre natürlich besser) und möglichst billig sollte das ganze sein ;-)

    Gruß,
    Achim
     
  2. dannycool

    dannycool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Du brauchst Airport, und zwar das alte, nicht Extreme. Wenn Dein PB noch kein Airport hat, musst Du so eine alte Karte auf ebay oder sonstwo suchen. Das ist eine Steckkarte die man ohne weiteres selbst installieren kann. Die Dinger können relativ teuer sein, da nicht mehr produziert.

    Zu der analogen Telefonleitung würde ich ADSL empfehlen und einen dazu passenden Internet-Tarif. Damit das dann drahtlos geht, brauchst Du noch einen Breitband-Router mit WLAN. Es gibt bei verschiedenen Anbietern ADSL-Tarife, wo Du die in diesem Abschnitt genannten Komponenten alle zusammen als Bundle bekommst.
     
  3. eintausendstel

    eintausendstel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    22.11.2001
    oder das ganze ohne ADSL mit einem WLAN-Router der ein analoges modem eingebaut hat - es gibt doch da 'ne version einer Apple AirPortbase mit analogmodem drin ... - ist leider nicht ganz billig :(

    ob es andere hersteller gibt kann ich leider nicht sagen aber es sollte mich wundern wenn nicht.
     
  4. dannycool

    dannycool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Stimmt, gibt es auch. Für Modem lohnt sich wireless aber fast nicht. Übrigens hat das Pismo ein eingebautes Modem. Vielleicht tut es also auch einfach ein längeres Telefonkabel (muss aber N-codiert sein, damit es für Datenübertragung geht).
     
  5. achimgr

    achimgr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    06.03.2004
    Ha,

    danke für die schnellen Antworten, aber es soll eben drahtlos sein.

    Gruß,
    Achim
     
  6. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Airportkarte 66 Euro bei ebay
    Freenet DSL 23,90 Euro/Monat
    Der Wlan Router ist beim DSL2000 umsonst dabei.

    So mache ich das mit Powermac und Pismo, läuft einwandfrei.
     
  7. achimgr

    achimgr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    06.03.2004
    Danke Hammer,

    so was wollte ich hören, äh, lesen.

    Gruß,
    Achim
     
  8. trixi1979

    trixi1979 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.170
    Zustimmungen:
    852
    MacUser seit:
    22.05.2005
    Geht recht günstig ins www via Fernsehkabel

    also, ich hatte bisher ein windoof notebook, und jetzt ein PB G3...
    ich will mir demnächst eine airportkarte oder andere wlan karte kaufen.
    meinen bisherigen zugang habe ich hier in münchen über cablesurf.de
    d.h. über das fernsehkabel. da ist eine flatrate mit 150 Kilobit(!) für 9.95 zu haben...
    die geschwindigkeit ist zugegebenermassen nicht berauschend, aber die telefonleitung bleibt frei, und ich kann die ganze zeit online sein, was dann die magere geschwindigkeit wieder wettmacht...

    also, wenn du eh bereits verkabelt bist, prüfe doch mal die möglichkeit via breitband/fernsehkabel ins WWW zu kommen...
     
  9. cschirmbeck

    cschirmbeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2004
    Ich empfehle Dir auf jeden Fall einen DSL-Zugang, am besten mit einer Flatrate. Mit 20 Euro/Monat bist Du dabei.
    Ich empfehle Dir als Basisstation für den Zugang eine AirPort Express Basisstation. Diese ist zwar nicht ganz so billig wie die anderen Geräte, die Du bei den Tarifen dazu bekommst, ist jedoch vom Setup her unübertroffen einfach und bietet Dir zudem noch kabelloses Drucken und Musikübertragung in guter Qualität. Und super kompakt ist sie auch.
    Also:
    - DSL Leitung bestellen (z.B. bei der Telekom)
    - einen entsprechenden Tarif bei einem anbieter dazu (z.B. T-Online, Alice DSL usw, Freenet, 1&1...) - hier darauf achten, dass ein DSL Modem inklusive ist, am besten ohne WLAN da dazu ja...
    - die AirPort Express Basisstation zuständig ist
    - AirPort Karte kaufen. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen