dpi erhöhen???

Diskutiere mit über: dpi erhöhen??? im Bildbearbeitung Forum

  1. jwolensky

    jwolensky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2006
    hallo!

    fokgendes problem: ich soll einer druckerei ein foto schicken mit minestens 300 dpi
    allerdings schafft meine cam nur 180 dpi (steht jedenfalls in der bildinformation des bildes, das ich verschicken will)
    was kann man machen, dass sich die dpi-zahl erhöht???
    einfach das bild verkleinern bis es die gewünschte dpi zahl hat, geht das?
    oder gibts da vl ein prog, das das schafft? adobe ps zb???
     
  2. eisman

    eisman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    55
    Registriert seit:
    22.01.2005
    hallo,
    dazu mußt man erstmal wissen, wie groß dein Ausgabebild ( druck ) wird
    bzw. wie groß ist das org.Bild.
    mit was für eine Rasterweite wird gedruckt.
    Nachtrag: solltest du kein Ps haben, kannst du die Bilder mit Grafik converter, od mit
    Iphoto umrechnen.


    eisman
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2007
  3. Heli71

    Heli71 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.01.2007
    Hi,
    raufrechnen gibts nicht. (Das wäre ja zu einfach).
    Falls dein Bild 1:1 mit 180-200 ppi benögtigt wird, kann man das durchaus liefern (Vorraussetzung kein High-glossy Magazin, und es betrifft nur 1 Bild - und es ist nicht das einzige). Alles schon gemacht, ist keiner Sau aufgefallen. No Risk no fun. >Zeitdruck, und wenn´s der Kunde verlangt? Soll er´s kriegen<
     
  4. jwolensky

    jwolensky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2006
    gut, also es ist ein 2272x1704 bild und hat eben nur 180 dpi... das problem ist, dass es ein hochglanz magazin ist und dass die 300dpi fordern... kann ich das nicht irgendwie mit ps raufrechnen, und dann wird halt das photo kleiner??? (sollte doch eigentlich gehen oder???)

    mfg
    johannes

    edit: wie groß das ausgabebild ist weiß ich eben noch nicht, da es noch gar nicht feststeht ob das bild/die bilder (sind übrigens ca. 10 stk) überhaupt gedruckt werden...
     
  5. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Hallo Johannes,

    lass dich nicht verwirren. Was du in deinem ersten Posting geschrieben hast, stimmt exakt. Wenn du einfach die Auflösung soweit heraufsetzt, bis sie auf 300 steht, ohne das Bild hochzuinterpolieren, hast du genau das richtige getan.


    Somit ergibt sich für dein Bild eine maximale Ausgabegröße bei 300ppi von

    2272/300*2,54 = 19,23cm
    und
    1704/300*2,54 = 14,47cm

    MfG

    ThoRic
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.03.2007
  6. eisman

    eisman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    55
    Registriert seit:
    22.01.2005
    je nach Motiv ( ob sehr viel Detailzeichnung bzw. Nahaufnahmen ) beinhaltet,kann man Pixel dazu rechnen. Dann muss du aber ganz gute Erfahrung haben, in Unscharfmaskierung und ev. Störung hinzufügen.

    eisman
     
  7. jwolensky

    jwolensky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2006
    wow, also ich hab jetzt mal in ps die auflösung auf 400 raufgesetzt, und ich bin vom ergebnis begeistert...
    dass sowas geht, hab ich bisher überhaupt nicht gewusst...
    cool...
    19cm ausgabegröße sollte schon ausreichend sein... sollte dann bei 400 so um die 15 cm sein oder??? (wenn ich schnell überschlagen hab)

    aber danke für die tips!

    (ps.: was bringt denn das interpolieren - bessere oder schlechtere qualität???)

    edit: bin aber mit dem ergebnis ziemlich zufrieden, also das solte denen schon genügen...
     
  8. rbroy

    rbroy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    262
    Registriert seit:
    08.10.2004
    Nicht 400 dpi. Mach doch einfach wie ThoRic geschrieben hat. 300 dpi einstellen und den Haken AUS bei "Bild neu berechnen". Dann ist das OK. Soll ein Bild später auf A4 kommen, kann man die Bilddaten hochrechnen. Das kann zwar auch später automatisch im Druck/Druckvorstufe passieren, macht man aber besser selbst, um Kontrolle über das Ergebnis zu haben (siehe Beitrag von "eisman").
     
  9. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Eigentlich immer schlechter, denn es werden nur synthetische Informationen hinzuerfunden. Gegen authentische Bildinformation können die nie anstinken.

    Und vergiss den nächsten Tipp mit dem hochskalieren besser auch gleich wieder.
    Das sollen die machen die am Ende sitzen und wissen, wieviel und ob überhaupt mehr gebraucht wird. Die RIPs machen das meistens besser als Photoshop, und du läufst nur Gefahr das du unnötigerweise und/oder zuviel hochrechnest. dann wird am Ende im RIP nochmal interpoliert, und das wird nicht besser als in einem Rutsch.

    MfG

    ThoRic
     
  10. jwolensky

    jwolensky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2006
    oke, also habs jetzt auf 300dpi raufgerechnet und alles ist tiptop!
    (bild neu berechnen hab ich ausgeschalten...)
    jetzt sollte eigentlich alles klappen!

    danke für die vielen tips!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - dpi erhöhen Forum Datum
Screen-Resolution, dpi, yswyg?????? Bildbearbeitung 10.01.2016
Pixelmator 600 dpi mit Text Bildbearbeitung 29.08.2015
Wieviel dpi für Fotos für Powerpoint Diashow an Wand Bildbearbeitung 03.07.2013
DPI Wert bei RAW-JPEG Konvertierung Bildbearbeitung 24.07.2010
DPI einer PDF Datei Bildbearbeitung 09.04.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche