Doppelte Dateien bei .jpg auf PC und im Fotolabor?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von irrah, 05.04.2007.

  1. irrah

    irrah Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2003
    Hallo Allerseits!

    Das Thema taucht zwar in einigen Foren auf, konnte aber keine Lösung finden, kann aber doch nicht so schwer sein.
    Also, wenn ich jpgs auf CD oder SD, CF-Karten kopiere, erscheinen immer zwei Dateien, der Vorschau-Zweig und das tatsächliche Bild.:confused:, bei Betrachtung auf PC. Bei Billig Fotoservices wie Schlecker werden dann zwei Bilder ausbelichtet, eins halt mit großen Pixeln, das ist recht ärgerlich.:mad:
    Kann man die Vorschau-, Übersichtfunktion nicht abwählen?
    Wenn ja wie?

    Grüße
    Harri
     
  2. fischrol

    fischrol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Hallo, geht meines wissens nach nicht!

    du musst dir die Vorschaubilder auf den Schreibtisch legen und von dort mit Toast brennen, direkt mit iPhoto brennst du immer eine Sicherungskopie bei der alle Änderungen des Bildes als eine extra Datei aufgeführt wird. Mac OSX bzw. toast brennt nur dein korrektes Bild mit voller Pixelzahl nicht das Vorschaubild. Versuche es mal so.
    gruss Roland
     
  3. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Es gibt Tools die entfernen die resource Dateien von OS X! Das hier z.B. Resource Rasierer. Du kopierst die Bilder wie gewohnt auf die Karte und führst dann das Programm aus. Das fragt nur nach dem Laufwerk das es bereinigen soll. Dann sind die .irgendwas Dateien weg.
     

Diese Seite empfehlen