domain verkauf

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von rk.fisch, 02.09.2005.

  1. rk.fisch

    rk.fisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.08.2005
    hallo!

    ich wollte bei 1und1 eine domain mit 10mails kaufen (99ct/m), allerdings hieß es, dass es dort komplizierter sei, diese wieder zu verkaufen.
    wenn ja, wo gibt es noch gute "domain registrierer", mit denen man domains nicht allzu kompliziert verkaufen kann?

    mfg, rK.
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Verkaufen?
    Heisst das, du willst mit dem Domainnamen noch mal ordentlich Reibach machen oder geht es dir einfach nur darum den Vertrag inkl. Domain loszuwerden?
     
  3. SODL

    SODL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.01.2004
    Bei 1und1 ist es nicht schwieriger als bei jedem anderen Provider eine Domain zu verkaufen.
    Wenn Du eine Domain verkaufst (z.B. über ebay oder sedo) dann musst Du sie ja (normalerweise per Providerwechsel) kündigen, damit Sie auf den neuen Besitzer übergeben kann. Bei 1und1 ist das sogar sehr einfach gelöst... Du logst Dich in deren Vertragstool ein, kündigst Deine Domain per Mausklick und fertig.
     
  4. rk.fisch

    rk.fisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.08.2005
    dann wäre diese domain ja wieder frei, und bis sich der käufer die domain schnappt könnten ja theoretisch andere diese holen.
    gibts da keine übergabefunktion oder etwas in der art?
     
  5. mikeIV

    mikeIV MacUser Mitglied

    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.08.2003
    wenn du eine domain verkaufst braucht der denn du diese verkaufen willst einen provider. sprich die domain wird von dir (deinen provider) auf denn anderen (bei seinen provider) übertragen.

    einfach löschen geht nicht. weil wie vorher schon gesagt die domain dann wieder kurzfristig frei ist.

    ich nutze für domains www.domainname.at
    kann man leicht domains ohne webspace aber mit nameserver reg.
    nutze diesen für reseller zwecke.
     
  6. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Du musst einen KK-Antrag ausfüllen. Dann einem neuen Provider einen Auftrag zur Übernahme erteilen und Deinem alten Provider kündigen inkl. KK Antrag unterschrieben zusenden.

    Frank
     
  7. mikeIV

    mikeIV MacUser Mitglied

    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.08.2003
    wenn du öfters domains verkauft, dann ist sowas wie ein resellervertrag wie bei domainname.at praktisch. weil du dann den domain nur übertragen must und nicht jedesmal bei deinen provider wieder kündigen must.
     
  8. Kerstin M

    Kerstin M MacUser Mitglied

    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    01.03.2005
    Hi,

    ich will mich aktuell von ein paar Domains trennen, die ich nicht mehr benötige. Könnt Ihr Sedo als Plattform empfehlen?

    Bringt das "Parken" etwas.

    Für Tipps bin ich dankbar.
    Gruß
    K.
     
Die Seite wird geladen...