Domain-Umzug vier Fragen

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von ilja, 28.06.2004.

  1. ilja

    ilja Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.10.2003
    Tag Zusammen!

    Ich bin seit längerer Zeit am Überlegen ob ich meine Domain von 1und1 (irgend-so-ein-billig-paket) zu einem anderen Dienstleister wechseln soll. Nachfolgend also ein paar Fragen an den geneigten Leser:

    1. Hat jemand Erfahrungen, wie lange die Domain nach KK-Antrag (nennt man das so?) down ist (ist primär für die E-Mail Accounts interessant)?

    2. Hat jemand gute oder schlechte Erfahrungen mit dem vServe von server4you?

    3. Wer kennt "Confixx PREMIUM Edition", kann das auch ein durchschnittlich begabter Pixelschieber bedienen?

    4. Bei o.g. Paket stehen RedHat Linux 9, Fedora Core 1, SuSE Linux 9 oder Debian 3 zur Auswahl - das ist schön - sagt mir aber nicht viel bezüglich der Vor- oder Nachteile. Eigentlich habe ich ja gehofft, nur über "Confixx PREMIUM Edition" (siehe Frage 3) was einstellen zu müssen...

    Schon ein mal vielen Dank für die Aufmerksamkeit, ich harre dann der Antworten.

    Viele Grüße Ilja
     
  2. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    ehrlic gesagt, sei mir nicht böse aber wenn du einen Server haben willst, dann solltest du dich mit der ganzen Materie befassen. Ansonten nimm ein Webhosting das ist dann wohl besser.

    Ich bekomm das jeden Tag mit, das soviele einen eigenen Servr haben weil das ja toll ist, aber keine Ahnung davon. Es soll halt alles schön zum klicken sein.
     
  3. AxlF

    AxlF MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    04.04.2004
    Hallo,


    zu 1: die Domain ist eigentlich gar nicht down. Jenachdem wie schnell dein neuer Provider ist. Du kündigst bei deinem alten Provider mit hinweis auf KK. Danach bestellst du die Domain bei jemand anderem (mit hinweis auf den KK).
    Der neue Provider frägt dann bei deinem alten nach, und wenn der dem KK zustimmt ist die Domain bei deinem neuen Provider.
    Wenn dir dein neuer Provider schon den Account eingerichtet hat, gibt es keine Downzeiten.

    Zu Confixx oder den VServer angeboten kann ich nichts sagen.
    Ich denke aber dass das ein Server ist, den du selbst aufsetzten musst. Also nichts für jemanden der noch nie Linux bedient hat. Von daher eher abzuraten.
    Ich persönlich würde Debian nehmen (umwerfendes Paketsystem).

    Viele Grüße,
    alex
     
  4. ilja

    ilja Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.10.2003
    Das könnte ich auch machen, habe aber noch keinen gefunden, der mir frei konfigurierbare FTP-Zugänge anbietet...

    Stimmt, deswegen benutze ich seit Jahren einen Mac ;)

    Das ist allerdings ein Killer-Argument!

    Schon mal vielen Dank an Euch!
    Ilja
     
  5. ilja

    ilja Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.10.2003
    BEQUEM + KINDERLEICHT ...nur ein leeres Versprechen???

    Das OS scheint doch schon vorinstalliert zu sein...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2004
  6. ednong

    ednong MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2003
    Hi,
    wenn du die Auswahl zwischen 3 OS hast, ist es wohl erst dann installiert, wernn du eines ausgewählt hast. Vielleicht schaust du einfach mal ins Kleingedruckte.

    Confixx ist eine Admin-Oberfläche zum Einrichten der verschiedenstens Dinge. Wenn du ein klein wenig mehr Arbeit investiert hättest, wärest du nach Eingabe von www.confixx.de bzw. .com auf http://www.sw-soft.com/de/ gelandet.

    Wie so üblich findest du hier eine Produkbeschreibung, Screenshots und vielleicht auch noch ne Demo-Seite vor.

    Aber das Forum hilft ja gern.
    Wie Mauki aber schon so passend sagte: Man sollte sich schon ein wenig mit der Materie befassen, wenn man denn einen eigenen Server haben will.



    gruss
    ed
     
  7. Macus

    Macus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.12.2003
    Es kann sein, dass Deine Domain dann bis zu 24 Stunden nicht erreichbar ist - je nachdem wie schnell die Nameserver der verschiedenen Provider die Änderung "mitbekommen".

    Gruß
    Markus
     
  8. Selket

    Selket MacUser Mitglied

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.01.2004
    Nach 24h sollte alles in Ordnung sein. Kann aber wie bereits im Beitrag oben gesagt solange dauern.
     
  9. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    was meinst du mit frei konfigurierbar ?
     
  10. ilja

    ilja Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.10.2003
    Eigentlich nichts kompliziertes: freie Wahl der Verzeichnisse (anlegen) innerhalb meines Webspaces und dann Benuztern unterschiedliche Zugriffsrechte dafür geben. So dass meine Kunden später per Ftp bestimmte Daten sehen, in bestimmte Ordner schreiben können usw...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen