DOMAIN RESELLER - Anbieter? und Technik?

Diskutiere mit über: DOMAIN RESELLER - Anbieter? und Technik? im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. MacBook Pro

    MacBook Pro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    10.01.2006
    Hallo Leute,

    Ich habe 6 Verträge mit jeweils 3 Domains bei 1&1 solangsam wird das zu teuer vorallem will ich weitere 15 de und com Adressen sichern.

    Nach ausführlicher Recherche bin ich auf das Resellen gestossen und finde eine tolle Sache günstig Seiten sichern.

    Ich habe die üblichen Verdächtigen schon gesehen (Webhoste zb Hosteurope).
    Gibt es eine günstige Alternative wie für eine Website .com ca 10 Euro im Jahr abzudrücken? Gibt es was billigeres?

    Vorallem gibt es Risiken? Was bitte ist eine Restoregebühr und was kann ich falsch machen. Vorallem mit wem von Euch kann ich mich austauschen.
     
  2. yens

    yens MacUser Mitglied

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Was willst du denn mit so vielen Domains?
     
  3. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    Registriert seit:
    20.03.2005
    Bei 1&1 kommst du auf € 11,88 pro Jahr. Ich seh grad irgendwie das Problem nicht...

    Matt
     
  4. MacBook Pro

    MacBook Pro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    10.01.2006
    Nee, nicht so wirklich ;) Pro Domain kostet dich die Anmeldung 9,90 Euro und dann pro Monat eine zusätzliche de circa 0,99 und nicht 0,29 Euro die (kommt auf den Vertrag an) dabei ist. Eine com kostet sogar ca 1.40 Euro da kommt im Jahr was zusammen bei 15 - 30 Domains.

    Da gibts günstigere Anbieter, übrigens was ich mit sovielen mache liegt wohl auf der Hand, lese den Threadtitel. ;)
     
  5. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    Registriert seit:
    20.03.2005
    Ich hab nicht gefragt, was du damit machst, sondern yens. Mir ist das primär mal egal ;-)

    Ich hab das von meinem Root-Server bei 1&1 abgeleitet, da kostet die Einrichtung nichts und die Domain 99 Cent pro Monat. Egal ob .de oder .com oder .wasweißich.

    Matt
     
  6. AgentS

    AgentS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.02.2006
    Domainkosten an sich, sind meines Wissens nach überall gleich.
    .com kostet ca. 1 Euro im Monat. also ca. 12 im Jahr.
    Der eine Hoster versteckts in der anmelde gebühr, und nimmt dann nur 50 cent, andere verrechnen das anders, aber der eine euro im monat für ne com ist überall.
    (Angaben verstehen sich als ca. und sind ohne Gewähr :))
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DOMAIN RESELLER Anbieter Forum Datum
Mail-Problem nach Domain-Umzug: SMTP-Server funktioniert nicht Internet- und Netzwerk-Software 26.11.2016
Welchen E-Mail-Anbieter nutzt Ihr? - 2016 Internet- und Netzwerk-Software 21.09.2016
Dynamic DNS (DDNS): Anbieter oder Eigenbau? Internet- und Netzwerk-Software 26.06.2016
Internet Anbieter ohne Zusatzkosten? Internet- und Netzwerk-Software 09.12.2015
Welchen E-Mail-Anbieter nutzt Ihr? - 2015 Internet- und Netzwerk-Software 29.01.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche