Dock komplett ausschalten

Diskutiere mit über: Dock komplett ausschalten im Mac OS X Forum

  1. einfachfrank

    einfachfrank Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2005
    Hallo, gibt es eine Möglichkeit das Dock unter Tiger ganz zu deaktivieren ?

    Also nicht ausblenden, sondern ganz ausschalten ?

    Danke
     
  2. Shawn

    Shawn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.12.2004
    Japp, geh zum Ready4Computer und hol dir nen Windows-Rechner. ;)
    Nee, mal ehrlich - weshalb willst du sie deaktivieren, stört sie dich?
     
  3. joe333

    joe333 unregistriert

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.04.2006
    Hmm versteh ich nicht ganz, weshalb solltest Du den Dock deaktivieren wollen ???
     
  4. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Geht bestimmt übers Terminal. Ansonsten alle Programme rausziehen, auf kleinste Größe einstellen, automatisch ausblenden und statt unten nach rechts oder links setzen, da stört es am Wenigsten.
     
  5. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Wo soll dann der Papierkorb hin und wie wechselt man zwischen unsichtbaren/minimierten Fenstern. Reicht nicht das Ausblenden?

    Fazit: Von Apple ist nicht vorgesehen, das Dock zu deaktivieren, folglich könnten dann Probleme auftreten, wenn man da was rumändert.

    P.S. Wieder mal der schnelle Held! ;)
     
  6. DystoBot

    DystoBot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    09.11.2005
    Benenne die dock.app um.

    /System/Library/CoreServices/Dock.app

    Eigentlich dürfte nichts Schlimmes passieren. Ohne Gewähr natürlich.
     
  7. haekel

    haekel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.02.2004
    Aber warum das Ganze??? Versteh ich nicht!:(
     
  8. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    21.02.2004
    Weil er eventuell DragThing verwendet und das zusammen mit Expose ne recht feine Sache darstellt - Papierkorb wäre dann auf dem Schreibtisch.

    Je mehr ich mir das überleg um so lustiger wirds ;)
    Ich hab auf meinem Book auch als DragThing laufen und dann das Dock ausgeblendet, aber es nervt wirklich wenn das dann als eingeblendet wird, weil mans im Endeffekt nimmer braucht.

    EDIT: Mit ausgeblendetem Dock und dem Programm ClassicMenu könnte man sich sogar ein OS9 "look n feel" zusammenbasteln.
     
  9. haekel

    haekel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.02.2004
    Weil man nur durch Fragen etwas lernt ;-). Das Drag-Thing kannte ich noch nicht. Klingt aber logisch.

    Nix Verurteilung
     
  10. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Eigentlich wirds dann ja wie unter OS9 und früher! Wer's braucht. :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dock komplett ausschalten Forum Datum
Dock verhindert das Ausschalten Mac OS X 24.11.2016
Bildschirmbereich für automatisches Öffnen von Dock beschränken. Mac OS X 22.11.2016
Anzeige der geöffneten Fenster im Dock Mac OS X 03.11.2016
Schwarzer Punkt (•) neben Programm-Icon im Dock Mac OS X 23.10.2016
Dock 10-20x am Tag hängend bei 200% CPU Last Mac OS X 16.10.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche