Dock im Hintergrund ?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von CaT, 12.10.2005.

  1. CaT

    CaT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.09.2003
    Hallo allerseits

    Ich hab ne Frage und zwar möchte ich den Dock von OS X gerne im Hintergrund haben. Damit meine ich so wie bei Windows zum beispiel. Wenn ich jetzt ne Software in Fullscreen öffen dann soll die bis an den unteren Rand des Bildschirms gehen und nicht nur bis an den Anfang vom Dock.
    Ich weiss das man das Dock Aus- und Einblenden kann. Aber das will ich eigentlich nicht ich möchte halt eben dass der Dock immer sichtbar ist aber das ich Programme quasi drüber ziehen kann.

    grüsse
     
  2. Joost

    Joost MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    09.10.2004
    Hallo,

    also mit Bordmitteln geht das zumindest bei 10.3.9 meines Wissens nach nicht. Die Ein- und Ausblendfunktion ist ja gerade für solche Fälle gedacht. Das ist ja gerade der Sinn, dass man die Programme schnell erreichen, auch wenn viele Fenster im "Vollbild" geöffnet sind. Wie würdest du denn das Dock erreichen, wenn du immer erst alle darüberliegenden Vollbildfenster zur Seite schieben mußt?

    Schon mal bei versiontrakcer geschaut? Vielleicht gibt es da sowas. Technisch möglich ist es bestimmt.

    Gruß Joost
     
  3. DontPanic

    DontPanic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.08.2005
    also clever finde ich das auch nicht. und den nutzten sehe ich auch beim besten willen nicht.
    du arbeitest nun mit osx und nicht mit windoof. also wird es nie so sein wie früher, dies ist ja die challange.

    sorry aber meine meinung.
     
  4. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.531
    Zustimmungen:
    142
    MacUser seit:
    16.09.2003
    Ich verstehe nicht den Sinn des ganzen?!

    Es ist doch ganz praktisch, wenn das Dock ausgeblendet
    ist und bei Bedarf mit dem Mauszeiger wieder hervorgeholt
    werden kann! ;)
     
  5. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Ich hätte es auch gerne im Hintergrund. Wenn es ausgeblendet ist, ist es immer ganz weg. Wenn ich noch eine Ecke blitzen sehe kann ich es wieder in den Vordergrund bringen und mittels Exposé kann man den Schreibtisch ja auch leeren um an das Dock zu kommen.
     
  6. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Du mußt doch mit der Maus ohnehin an den Bildschirmrand, wenn du etwas am Dock machen möchtest. Und dabei kommt es automatisch hervor, wenn du die Ausblendoption aktiviert hast.
     
  7. CaT

    CaT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.09.2003
    Nun bei Versiontracker hab ich noch nicht angeschaut aber das werde ich sicherlich bald mal machen denn ich hab wirklich shcon ein paar mal die von mir beschriebene Situation erlebt und das stört mich doch etwas.
    Und wie sgmelin schon gesagt hat will ich nicht immer das Dock ein und ausgeblendet. Ich brauch's ja zum Programme starten. Wenn ich ein Programm suche brauch ich das Dock net da geht Apfel+Tab und fertig. Für Expose verwende ich F9 zum Arbeiten.
    superspike: ganz einfach es nervt micht einfach etwas. Es ist halt nicth so optimal für mich.
    Und von wegen weil's OS X ist soll ich mich einfach dran gewöhnen das kann's ja jetzt wirklich nicht sein. Ich hoffe es gibt irgend einen weg.

    grüsse
     
  8. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.531
    Zustimmungen:
    142
    MacUser seit:
    16.09.2003
    An meinem WinXP Rechner im Büro funktioniert es
    aber genau so!
    Ich musste mich nicht daran gewöhnen, da ich es
    seit Win95 so benutze. Die Taskleiste ploppt hoch,
    wenn ich den Cursor an den Bildschirmrand bewege.

    Hoffen Wir mal, das Dir jemand weiter helfen kann. ;)
     
  9. CaT

    CaT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.09.2003
    Nun mal sehen.
    Es ist halt einfach manchmal sehr sehr eklig. z.B. zum DVD's schauen. Ich hab momentan ein 14" Ibook und dann hab ich den Dock unten der Platz wegnimmt UND dann oben noch die Navigation des Tools. Dann ist der anzeigeberich schon sehr klein.
    Weiterhin sind es eben nicht dirket Film DVD's sondern Trainingsdvd's und die haben teilweise die Filme innerhalb von einem Menue und dann ist's sehr eklig so.
    Oder auch z.B. 3d Programme da ist man froh wenn man viel platz hat und da verlier ich durch den Dock auch sehr viel platz :(
     
  10. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    DAS Dock nimmt KEINEN platz weg, wenn es abgetaucht ist, oder mache ich da was falsch?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen