Doch wieder unschlüssig beim DSLR-Einstieg

Diskutiere mit über: Doch wieder unschlüssig beim DSLR-Einstieg im Fotografie Forum

  1. Beatnik

    Beatnik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    178
    Registriert seit:
    03.12.2005
    Bin doch wieder unschlüssig geworden, da ich ja zunächst den Einstieg mit ner Canon 10D machen wollte.
    Schwanke nun zwischen...

    1.Canon 10D
    2.Nikon d50 (etwas günstiger als die Canon)
    3.Olympus E300 (noch günstiger als die Canon)

    Wer hat Rat?
     
  2. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.029
    Zustimmungen:
    1.314
    Registriert seit:
    13.09.2004
    Der Preis des Gehäuses sollte keine Rolls spielen! Die Optiken sind eh meist teurer, daran solltest Du primär denken. Es bringt gar nix, sich ne Kamera zu leisten, dazu ein 18-200mm das einem alle Bilder versaut und dann zu meinen man hätte das Nonplusultra!

    Du wirst noch viel Geld in dieses Hobby stecken, das muss logischerweise über Jahre gehen. Da ist der Objektivpark wichtiger als einzelne Kameras. Schau Dir die möglichen Objektive an und nimm die Kameras in die Hand. Was nutzt eine günstigere D50, wenn Du mit der Bedienung der Kamera nicht klarkämst? Ich mag Nikon, habe selber welche und komme mit Canons n icht so klar. Ist Canon daher schlechter? Sicher nicht, nur nicht mein persönlicher Favorit. Also probier die Kameras aus, überleg welche Objektive Du sofort haben magst, welche später und guck was Dir wo gefällt. Dann kauf Dir ein Gehäuse des Herstellers ( statt der D50 kann es ja auch ne gebrauchte D70 sein z.B.)!
     
  3. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    Registriert seit:
    01.10.2005
    ähm, man hat mir letztens eine olympus camedia in die hand gedrückt und mich quasi genötigt mich damit auseinanderzusetzen.

    wenn das E-system in etwa die gleiche richtung geht, möchte ich dich hiermit warnen. :D

    halte dich an canon oder nikon. dann kannst du von dem grossen angebot an gebrauchten optiken und allgemein zubehör zurückgreifen.
     
  4. Beatnik

    Beatnik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    178
    Registriert seit:
    03.12.2005
    dank euch schonmal...jo dass mit den objektiven versteht sich ja schon fast von selbst...und bei den objektiven werd ich auch zuerst eins nehmen was all roundmässig alle bereiche ein wenig abdeckt um dann zu sehen welche spezielleren ich noch mit der zeit benötige wenn ich merk welche bereiche mich auch bei der motivwahl am meisten reizen werden...wollte wenn halt auch schonmal nen body der etwas hält und für die nächsten jahre herhält und der 10D ist ja schon eher semipro und der preis ist auch nur ca 50 euro höher als bei den einstiegscams
     
  5. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    Warum machst du eigentlich nicht in einem deiner bisherigen Themen weiter?
    -> Hier
    -> Oder da
    :confused:

    ww
     
  6. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.029
    Zustimmungen:
    1.314
    Registriert seit:
    13.09.2004
    Einwand: Hol Dir ein Fußzoom :)

    Will sagen nimm ein Objektiv mit geringem Zoom ( oder Festbrennweite) und Lauf ;)

    Grund:

    - die Bildqualität ist besser als bei so einem Suppenzoom (18-200)
    - da Du laufen mußt, lernst Du fotografisches sehen
    - da Du mit besseren Optiken fotografierst hast Du dann auch mehr Spaß
    - ein gutes 50er kostet nicht die Welt!

    ich hab bei den DSLR mit nem 18-70 angefangen und dann ein 80-200 dazugekauft. Momentan bin ich dabei und suche Festbrennweiten, wegen der besseren Qualität!
     
  7. Mac4Life

    Mac4Life Banned

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.12.2005
    Frage dich erstmal was du Fotografieren möchtest.
    Ist nicht böse gemeint aber nach deiner Galerie, würde eine Kompakte völlig ausreichen.
    DSLRs sind weniger für Schnappschüsse gedacht.
     
  8. Beatnik

    Beatnik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    178
    Registriert seit:
    03.12.2005
    na also du willst doch aber auch nicht von mir verlangen dass ich mit ner handycam die aufnahmen wie mit ner DSLR mache (Landschaftsaufnahmen und architektur), denn leider sieht man in der galerie nur was ne handycam hergab
     
  9. Mac4Life

    Mac4Life Banned

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.12.2005
    Ich meine nicht die Qualität, sondern eher das Motiv.
    Ich will dich hier nicht angreifen sondern dir sagen das eine DSLR alleine kein Garant für gute Bilder ist.
    Im Automatikmodus wirst du zu einer Kompakten keine Unterschiede sehen.
    Das besondere sind hier die anderen Programme, die eine weitreichende Änderung des Aufnahmemodus erlauben. Aber da musst du erstmal ordentlich Zeit investieren und viele Testbilder machen. Es dauert einfach bis man weiss wann man welchen ISO wert nimmt, welche Blende die passende ist, wann man die Belichtung ändert usw.
     
  10. Beatnik

    Beatnik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    178
    Registriert seit:
    03.12.2005
    jo das will ich ja dann auch alles am praktischen anwenden erfahren und aneignen...man kann halt nur auch weder mit nem fiat 500 noch nem golf an nem formel 1 rennen teilnehmen um dort lernen zu können und ich wollte jetzt halt gleich vonner handycam auf ne dslr wechseln da mich das fotografieren schon so reizt und ich nicht unbedingt dann nach ner normalen digicam auf ne dslr wechseln muss
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Doch wieder unschlüssig Forum Datum
SD, SDHC oder doch SDXC? Fotografie 03.07.2013
nun doch Aperture Fotografie 21.08.2012
Scharfstellen is doch für doofe... Fotografie 10.01.2012
Bridgekamera oder doch lieber DSLR? Fotografie 06.02.2011
DSLR oder doch bei Kompakt bleiben? Fotografie 16.05.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche