.doc Problem

Diskutiere mit über: .doc Problem im Office Software Forum

  1. TheMaXim

    TheMaXim Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    11.11.2004
    Hi.

    Meine Freundin hat an meinem IBook aktuelle Rev. einen Bericht für die Schule geschrieben, da ihr Laptop kaputt war.

    Nun habe Ich das gute Ding repariert und wollte ihr ein bischen helfen das alles wieder so wird wie es davor auch war.

    Jedenfalls kann Ich den geschriebenen Bericht (IBook) zwar rüberzeihen aber es kann nicht geöffnet werden.
    Habe alles mögliche versucht(das was Ich weiß) zumindest.

    Wer weiß noch Rat?

    Gruss Maxim
     
  2. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Hm, konkretisier doch mal.. die Info ist noch sehr dünn.

    Welches Office/Word? Kann das sonstige Dateien erstellen, öffnen, speichern?


    Was war kaputt?


    Geht die Datei an anderen Rechnern auf? In welchem Word wurde sie erstellt?


    EDIT:
    hängt auch ein .doc dran?
     
  3. mackay

    mackay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    05.01.2003
    Moin Maxim,

    geht nicht - gibt's nicht :)

    tau fragte schon
    und was ist bei dir rüberziehen?

    Kay ;)
     
  4. TheMaXim

    TheMaXim Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    11.11.2004
    @tau
    Durch eine kaputte Diskette ist ihr Diskettenlaufwerk hinüber.Ausgebaut und neues bestellt welches unterwegs ist.

    Ok Office for MAC 2004 auf mein IBook.

    Acer Laptop Aspire 1300Serie.Windows XP Home mit Microsoft Word 2002.

    @mackay

    rüberziehen bezog sich auf, mit einer Speicherkarte die Dokumente hin und her zu ziehen ;-)

    Hat das geholfen???

    Gruss Maxim
     
  5. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    vielleicht mußt Du das als eine abwärtskompatible Word-Version exportieren.
     
  6. TheMaXim

    TheMaXim Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    11.11.2004
    Habe Ich gemacht aber das word auf dem Laptop will irgendwelche konverter installieren.Hat das was damit zutun?

    Komisch nur das es auf anderen PC geht!!!

    Gruss Maxim
     
  7. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Dann speicher doch von dem anderen PC nochmal ab und dann auf Laptop und schlag Dich nicht länger mit dem „Warum“ bei MS-Kram rum.. oft gibts da gar keine Antwort... :D ;) :p
     
  8. TheMaXim

    TheMaXim Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    11.11.2004
    ok probier das mal.

    Gruss Maxim
     
  9. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    04.10.2003
    In Word für Mac 2004 gibt es doch eine Kompatibilitätsprüfung. Speichere das Doc einfach nochmal und schau was die Kompatibilitätsprüfung sagt.
    Ansonsten lass doch einfach das Laptop Word die Konverter installieren, schadet bestimmt nicht.
     
  10. TheMaXim

    TheMaXim Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    11.11.2004
    Ok folgendes Phänomen.

    Wie beschrieben auf Direktem Weg geht überhaupt nix zum öffnen.
    So jetzt kommt`s.

    Ich habe auf meinem PC das gleiche Probiert und siehe da, alles einwandfrei.
    Gleiches Format, Schriftgröße etc.

    So, nun habe Ich bei dieser Datei ein "neu" hinzugefügt (beim Umbenennen)
    und wieder auf den Laptop transferiert und siehe da...tata...
    es ist wie auf meinem PC mit Office 2003.
    Wat soll das denn?

    Unerklärlich soetwas...

    Gruss Maxim
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche