Dlink WLAN USB-Adapter... Erfahrungen...

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Nightwing, 09.04.2005.

  1. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    Hallo.

    Ich weiß, daß es einige Threads rund um den DLink DWL-122 gibt. Was ich aber bisher nicht gefunden hab, ist, wie die Erfahrungen von Euch (die, die ihn einsetzen) unter OS X mit den akt. Treibern von DLink sind.

    Lohnt es sich, so ein Teil anzuschaffen, oder ist es für die ...?

    Gruß
    Frank
     
  2. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Für welchen Rechner willst Du den denn überhaupt haben?

    Jedes Book ist mit einer Airport besser bedient. Und jeder DekstopMac ist mit einer normalen Netzwerkkarte ausgestattet...
     
  3. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    @SirSalomon

    G4 PM.

    Ja, stimmt, geht auch ne Airport rein (Netzwerk ist drin, klar, möcht aber WLAN), aber so ein USB-Stick wär halt praktischer (wenn er funzt).
     
  4. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Funktionieren wird er, nur eben bedingt durch seine Bauweise, nicht so wie Du es Dir wünschen wirst.

    Der Preis ist das einzige Argument.
     
  5. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    Drum frag ich ja nach Leuten, die mit dem Stickli schon prakt. Erfahrungen haben. Das "wie" interessiert mich... ;)
     
  6. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    Na, gibts keinen hier, der das Teil (noch) verwendet?
     
  7. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Wohl nicht. Die meisten verwenden eben eine Airport-Karte. Warum Probleme schaffen, wenn es doch auch einfach geht :D
     
  8. Barbarossa

    Barbarossa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.11.2003
    Also meine Eltern haben so ein Teil. Die sind allerdings alles andere als computerbewandert und mit dem Teil grenzenlos überfordert. Sowohl das iBook meiner Mutter als auch der iMac meines Vaters stürzen regelmäßig ab, wenn das Teil eingesteckt ist. Allerdings läuft es auch mit dem mitgelieferten Treiber, kann also sein, dass es schon ein Update gibt, das alle Probleme in Luft auflöst. Die Verbindung ist auch alles andere als stabil.
     
  9. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Es gibt von D-Link einen neuen Treiber, wobei Du den aus den Staaten verwenden solltest. Der ist noch aktueller...
     
  10. Iwo

    Iwo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    08.02.2005
    D-Link Adapter wie beschrieben mit Ibook G3/700 MHz: Funktioniert, seit dem letzten Treiberupdate, sogar ohne Probleme (keine Probleme mit Ein-Ausschalten/Schlafmodus etc). Die Konfiguration wird ausschließlich gelegentlich zum Surfen (also keine Netzwerkfunktion) benutzt. Die Treiber waren über Macupdate leichter zu erhalten als über D-Link selbst. Mein Rat: Die Erfahrungen bezüglich der Treiber sind nicht besonders gut. Besonders in Hinblick auf mögliche anstehende Updates (Tiger) und dann womöglich einem wieder schlecht angepassten Treiber würde ich eher auf die Airport Karte setzen.
    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen