DJ-Software für OSX ?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Alphavil, 08.03.2006.

  1. Alphavil

    Alphavil Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.02.2006
    Hi

    Ich such noch Dj-Software, da ich jetzt auch nen Mac habe und Programme wie Virtuell DJ nicht gehn. Gibts da Alternativen für OSX ? Müsste ja einige Programme geben, da professionelle Musiker ( The Prodigy, Paul van Dyk ....) alle Powerbooks bei ihren Set's dabei haben.


    Mfg Andre'
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2006
  2. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    492
    MacUser seit:
    05.03.2004
    defekter Link entfernt

    bei Versiontracker gibts eine ganze Menge

    z.B. Final Scratch, Traktor, DJ 1800 usw.
     
  3. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    die nutzen ihre books hauptsächlich für ihre samples und sounds, kaum zum mixen.

    damit geht das sehr gut (teuer):

    http://www.amptown-music.com/item/stanton-final-scratch-v20-0-0-0-8932.html

    ich selber nutze das hier, da muss man nicht seline turntables mit zu partys schleppen:

    http://apple.gravis.de/webstore/Mus...acUSB-inkl-Tractor-DJ-Studio-OEM_2003454.html

    die traktor software gibts auch einzeln, aber mit der maus macht so etwas keinen spass...
     
  4. Glacius

    Glacius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    13.05.2005
  5. Dr Rémy

    Dr Rémy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    55
    MacUser seit:
    29.09.2005
    Fürs professionelle Auflegen gibts 2 Programme:
    Final Scratch von Stanton und Traktor DJ von Native Instruments.
    Traktor ist eine reine Software Lösung, für Final Scratch gibts allerhand gutes Zubehör.
    Man kann bei Final Scratch z.B. über einen Schallplattenteller den Time code laufen lassen und so die richtige Stelle finden, d.h. die Software kombiniert digital (Software am Mac) mit analogen Geräten (Mixer, Vinyl etc.).
    Ist eben Geschmackssache. Die Liste der Top DJs, die eins der beiden Programme verwenden ist bei beiden gleich lang...

    Baba, Rémy
     
  6. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004

    Also Paul van Dyk arbeitet fast nurmehr mit Laptops, kein Vinyl, und zum Teil sogar nur mit Software, also ohne FinalScratch, meine gelesen zu haben, dass er mit Traktor arbeitet.

    Bei Prodigy stehen zwei Powerbooks in Howletts Keyboardburg, jedoch laufen die als Sequenzer und für ein paar Softsynths/Sampler.

    Ich bin mit der Freeware "mixxx" sehr zufrieden, weil ich noch immer auf Vinyl/CD setze, und den Laptop als Sampleschleuder im Set hab(Ableton Live).

    Jedoch ist mixxx sehr ok, für ein paar kleine mp3 Sessions!

    mfg :)
     
  7. Alphavil

    Alphavil Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.02.2006
    Der Liam is auch echt genial find ich. Wo bekomm ich den dieses "mixxx" ?

    Das Teil von Herkules hol ich mir, aber erst später wenn die Finanzen wieder stimmen :D
     
  8. Timosaurier

    Timosaurier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    18.02.2005
    Hab Mixxx eben ausprobiert und direkt wieder runtergeschmissen.

    - Konnte das Programmfenster nichtmal größer ziehen
    - Konnte keinen Headphone-Ausgang wählen. Build-In Out hat er angenommen, aber die anderen 20 Ausgänge meiner Soundkarten waren nicht anwählbar.
    - Konnte irgendwie nicht an den Anfang eines Tracks springen, wenn ich mich mittendrin befunden hab

    Also da bezahle ich lieber ein bisschen was und hab dann was Gescheites.


    Hier trotzdem noch der Link:
    http://mixxx.sourceforge.net/
     
  9. fl!x

    fl!x MacUser Mitglied

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    28.06.2005
    Also ich find Traktor DJ Studio 3 am besten (http://www.native-instruments.com)

    Probiers einfach ma aus da gibts au ne test Version ... aber vllt musst du auf ne alte Version zurückgreifen, manche macs mögen die 3er Version nicht (weil se 4 Decks hat). Aber die alte 2.9 läuft sogar auf meinem iBook G4 12". Viel Spaß damit
    Grüßle
     
  10. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.07.2005
    Na ja, man sollte auch nicht Rane/Serato Scratch Live vergessen.
    Ist ne echte Alternative zu Final Scratch und soll sogar stabiler sein... Werde mir das in nächster Zeit auf jeden Fall mal gönnen.
     
Die Seite wird geladen...