diverses zum iMac 15"TFT mit G4 800

Diskutiere mit über: diverses zum iMac 15"TFT mit G4 800 im iMac, Mac Mini Forum

  1. Stan Tiefsand

    Stan Tiefsand Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.07.2003
    Hallo,

    da ein Verkauf meines iMac zu einem aus meiner Sicht akzeptablen Preis nicht möglich scheint, bleibe ich euch nun wohl doch erhalten ;). Ist ja nicht wirklich schlecht, der iMac, nur etwas teuer - naja, ich kann ja schonmal mit kleinen Monatsbeträgen auf den nächsten Mac in ca. 2-3 Jahren sparen :D.

    1. Wenn ich an meinen iMac einen externen Monitor anschliesse, welcher auch höhere Auflösungen als 1024x768 benutzt, kann ich dann auf diesem Monitor z.B. auch 1280x1024 nutzen?

    2. Ist es sehr schwierig das Combolaufwerk gegen ein Superdrive auszutauschen (habe einiges an Erfahrung mit PC-Schrauberei)? Und kann ich einen anderen DVD-Brenner als das Superdrive von Apple verwenden?

    3. Welche Möglichkeiten habe ich, bei diesem iMac welcher Standardmäßig kein Audio-IN (um z.B. alte MC auf die HD zu bringen) und kein Video-IN (z.B. um einen Film von einer Videokassette auf die HD speichern) hat, diese "Komponenten" nachzurüsten?

    4. Kann ich die HD problemlos durch eine größere HD (z.B. 120 GB) tauschen?

    5. Wenn ich meinen Speicher auf 1 GB erweitern möchte, zur Zeit 512 MB (2x256MB), worauf muss ich beim Kauf der Speichermodule achten?

    Gruß

    Stan
     
  2. eOnkel

    eOnkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.04.2003
    Hallo,

    da ein Verkauf meines iMac zu einem aus meiner Sicht akzeptablen Preis nicht möglich scheint, bleibe ich euch nun wohl doch erhalten . Ist ja nicht wirklich schlecht, der iMac, nur etwas teuer - naja, ich kann ja schonmal mit kleinen Monatsbeträgen auf den nächsten Mac in ca. 2-3 Jahren sparen .

    1. Wenn ich an meinen iMac einen externen Monitor anschliesse, welcher auch höhere Auflösungen als 1024x768 benutzt, kann ich dann auf diesem Monitor z.B. auch 1280x1024 nutzen?

    JA DAS GEHT PROBLEMLOS

    2. Ist es sehr schwierig das Combolaufwerk gegen ein Superdrive auszutauschen (habe einiges an Erfahrung mit PC-Schrauberei)? Und kann ich einen anderen DVD-Brenner als das Superdrive von Apple verwenden?

    DEN IMAC AUFZUSCHRAUBEN IST KEIN GROSSER AKT. NUR DIE ENGE UND DER KABELSALAT IM INNEREN ERWSCHWEREN ETWAS DAS HANTIEREN. DER AUSTAUSCH DES COMBO GEGEN EIN SD IST ABSOLUT PROBLEMLOS MACHBAR

    MEINES WISSENS UNTERSTÜTZT IDVD NUR DIE ORIGINAL SUPERDRIVES VON APPLE

    3. Welche Möglichkeiten habe ich, bei diesem iMac welcher Standardmäßig kein Audio-IN (um z.B. alte MC auf die HD zu bringen) und kein Video-IN (z.B. um einen Film von einer Videokassette auf die HD speichern) hat, diese "Komponenten" nachzurüsten?

    MUSS ICH PASSEN

    4. Kann ich die HD problemlos durch eine größere HD (z.B. 120 GB) tauschen?
    AM BSETEN IN EINEM RUTSCH MIT DEM COMBO WECHSELN; KLEBT EH OBENDRAUF GESCHRAUBT. 120 GBYTE PLATTEN SIND IM IMAC ABSOLUT PROBLEMLOS.EMPFEHLE 5400ER VON SAMSUNG WEGEN DER LAUTSTAERKE

    5. Wenn ich meinen Speicher auf 1 GB erweitern möchte, zur Zeit 512 MB (2x256MB), worauf muss ich beim Kauf der Speichermodule achten?

    EINFACH BEI DSP MEMORY NACHFRAGEN.HABE MIT DEREN CHIPS NIE PROBLEME GEHABT

    GRUSS

    EONKEL
     
  3. ironpen99

    ironpen99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.09.2003
    zum audio-in....

    es gibt die möglichkeit über firewire-zusatzgeräte (formac studio etc) oder über usb-zusatzgeräte (imic etc) ein audio-in herzustellen.

    wenn du firewire bevorzugst und wirklich nur alte mc's digitalisieren willst und noch zufällig eine dv-kamera hast, dann kannst du die über firewire anschließen. es gibt folgende software, die das unterstützt: gCam (meines wissens freeware) und felttip soundstudio (cost ca. 50 öre), wobei soundstudio natürlich besser ist (interface und effekte etc.).
    wenn die qualität deiner mc's altersentsprechend ist (puristen bitte weghören), dann kannst dus bei einem absolut stillen raum auch über das int. mic (allerdings nur mono) testen. mein imac ist zumindest so leise, daß mich das leise hintergrundsäuseln nicht stören würde.

    achso, soundtip kannst du vierzehn tage frei ausprobieren.

    hast du keine kamera, dann imic.-
     
  4. juergen

    juergen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    21.11.2002
    @Stan, @eOnkel,
    1. Wenn ich an meinen iMac einen externen Monitor anschliesse, welcher auch höhere Auflösungen als 1024x768 benutzt, kann ich dann auf diesem Monitor z.B. auch 1280x1024 nutzen?

    JA DAS GEHT PROBLEMLOS


    Bist du dir sicher eOnkel?
    Ich hatte einen imac 700 TFT, dort konnte ich den Bildschirm nur "clonen" und somit keine andere Auflösung wählen als die 1024*768.(vielleich war ich auch nur zu dumm :) dafür)
    Das war mit ein Grund dafür auf den Powermac umzusteigen.

    Gruß
    Jürgen

    P.S: Hier eine Bastelanleitung zwecks HD-Austausch:
    http://www.maceinsteiger.de/html/anleitung/imacg4_hd.html
     
  5. JWolf

    JWolf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - diverses zum iMac Forum Datum
Imac - AirPlay - Apple Tv - Tastatur + Maus - und zurück zum Imac !!! iMac, Mac Mini 30.11.2016
Airdrop zum laufen bekommen!!! iMac, Mac Mini 12.02.2016
Airdrop zum Laufen bekommen iMac, Mac Mini 12.02.2016
Mounting Tool zum einbinden von QNAP Laufwerken iMac, Mac Mini 11.10.2015
mac mini startet nicht mehr- diverses probiert iMac, Mac Mini 23.01.2010

Diese Seite empfehlen