Displaynotfall am G4 Powermac!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Diskutiere mit über: Displaynotfall am G4 Powermac!!!!!!!!!!!!!!!!!!! im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. kristosh

    kristosh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.04.2004
    ich hab ein riesenproblem mit dem powermac g4 (yikes!) meiner eltern. &zwar folgendes; auf anraten meinerseits haben sie sich nun ein besseres tft display zugelegt (hp w19'' 1440x900 ..feines ding..), dieses verweigert jedoch nach bzw. beim booten seinen dienst; das soll heißen mein starten den mac der weiße screen mit dem apple-logo kommt, danach kommt unten das kleine rotierende "ding". soweit so gut. bis hierher schafft er's auch noch. normalerweise kommt danach der osx welcomescreen&alles is gut. eigentlich, denn in diesem fall kommt dann die meldung "input wird nicht unterstützt" & das display wird schwarz. das was mich daran schier in den wahnsinn treibt ist, dass mit dem alten tft (ein 15 zöller) funktionert der mac problemlos (auflösung 1024x768), stecke ich dann während der mac läuft das alte tft ab&das neue an funktioniert es problemlos, sobald ich dann einen restart mache ist es wieder das gleiche bootet anfangs und dann wieder schwarzes display nix geht mehr.

    verstehen tu' ich das ganze nicht weil die karte unterstützt eine auflösung bis zu 1600x1200 also ist 1440x900 kein problem, auf meinem 20'' crt geht's auch.

    ich hab mich jetzt über ne stunde durchs internet gepflügt, aber gefunden hab ich leider nichts.

    an nem normalen pc funktioniert der tft wenn er am vga-port hängt (sogar mit 8 mb grafikkarte).

    &jetzt wirds wirklich schräg. ich konnte das nicht glauben und habs auch an meinen anderen macs probiert:

    g3 b&w, 16 mb rage vga-port ==> nix geht
    g4, gigabit ethernet, 16 mb rage vga-port ==> nix geht
    g4, digital audio, 32 mb geforce 2 vga port ==> nix geht
    g4, digital audio, 16 mb rage vga port ==> nix geht
    g3 wallstreet, 8 mb grafik vga port ==> geht perfekt?!?!?!:confused:
    g4 powerbook alu, 128 mb ati 9700 dvi port ==> geht perfekt

    ich kapier' jetzt gar nix mehr an einem g4 mit 16 mb grafikspeicher geht der tft nicht, an einem "alten" powerbook g3 wallstreet mit ner noch ältern 8 mb grafikkarte funktioniert der tft spitze! :mad: :confused:

    alle macs laufen mit 10.4.8, außer das wallstreet, dies läuft mit 8.6.

    ich bin so ziemlich am ende mit meinem latein&meine eltern sitzen mir im nacken, weil die natürlich auch ihr neues display benutzen.

    natürlich könnte man jetzt sagen, geht halt einfach nicht; stimmt aber nicht, es geht ja; nur wenn man damit bootet nicht.

    ich hoffe absolut, dass mir wer von euch weiterhelfen kann weil ich steh' in ner totalen sackgasse.

    die einzigen zwei möglichkeiten die mir noch einfallen würden wären:

    1. den adc–vga adapter von meinem g5pm in der agentur übers wochende ausborgen&damit mein glück an den digital audio g4s probieren.

    2. die absolute hardcore grafikkarte kaufen (aber das kanns doch auch nicht sein?).

    &das beste...das große fesche world wide web hat nicht eine antwort auf mein problem...

    also es handelt sich, um genau zu sein, um einen g4 der 1. stunde; ein yikes! 350 Mhz, 1 gb ram, 16 mb ati, osx 10.4.8.

    das hp-display ist am mac über den vga-port angeschlossen (die rage 128 hat nur nen vga ausgang).

    so das wär mal mein problem....ich hoffe von euch kann mir wer helfen...

    thx kristosh
     
  2. mpinky

    mpinky Banned

    Beiträge:
    9.307
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.098
    Registriert seit:
    07.11.2005
    Hallo,

    PRam reset machen.
    Ich habe auch ein TFT (BenQ) mit D-Sub an der ATI Range und das klappt, vorzüglich sogar.
    Anderenfalls TFT tauschen lassen.
     
  3. Altivec

    Altivec MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    29.05.2006
    Ein ähnliches Problem hatte ich auch schonmal. Ich würde auch erstmal das Parameter RAM zurücksetzen.
    Half in meinem Fall leider nicht. Die Lösung bei mir war, in den Systemeinstellungen ->ATI-Kontrollfeld->Erweitert->Monitoreinstellung die Option "Angeschlossene Monitore erkennen" zu de(!)aktivieren.
     
  4. kristosh

    kristosh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.04.2004
    danke für die antworten, pram reset hat leider auch nichts geholfen. funktioniert trotzdem: 1. tft angeschlossen, nix geht 2. normalen crt angeschlossen, crt funktioniert&plötzlich auch tft 3. crt ausstecken, tft funktioniert weiterhin. 4. nach ungefähr 20x neu booten, ein-/ausstecken funktioniert der tft problemlos. ich hoffe das bleibt auch so. warum das nun so funktioniert kann ich mir auch nicht erklären.:rolleyes:

    danke für eure antworten
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Displaynotfall Powermac Forum Datum
Powermac G5 startet nicht. Rotes Licht und Lüfter häulen auf, kein gong. Mac Pro, Power Mac, Cube 05.11.2016
PowerMac G5 Zubehör Mac Pro, Power Mac, Cube 09.09.2016
PowerMac G5 ausbauen Mac Pro, Power Mac, Cube 11.07.2016
Setup von Wireless Adapter auf Powermac G5 mit OSX 10.5.8 (ASUS USB-N13 Wireless-N300) Mac Pro, Power Mac, Cube 03.08.2015
CPU Board für Powermac G4 Mac Pro, Power Mac, Cube 05.07.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche