Displaygröße und Beamer

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von thomas_nk, 29.03.2007.

  1. thomas_nk

    thomas_nk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.03.2007
    Hallo!

    Danke für die netten Antworten bei meinem ersten Beitrag. Habe mich nun entschlossen ein Mac Book oder ein Mac Book Pro zu kaufen.

    Dabei sind jetzt aber ein paar Fragen aufgetaucht. Ich hoffe dass ihr mir da auch weiterhelfen könnt.

    Also

    1. Vom Erfahrungswert her; ist das Arbeiten mit Photoshop mit einem 13'' Mac Book überhaupt empfehlenswert? Wie sieht es mit ILife aus, reichen da die 13 ''? Oder sind da doch eher die 15'' erforderlich (ohne jetzt den Preis ins Spiel zu bringen)?

    2. Wie groß sind 13'' in cm? Hab da echt keine Ahnung bzw. keinen Vergleich.

    3. Ich möchte das Notebook auch mal firmenmäßig nebenbei verwenden. Wie sieht es mit der Farbwiedergabe auf den Beamern aus? Bei derzeitigen Windows-Laptops hab ich das Problem das besonders die Farbe gelb am Beamer (verschiedene Modelle und Firmen und verschiedene Laptops) gelbgrün dargestellt wird. Da ich einer namhaften österreichischen Bank mit gelben Firmenlogo arbeite :) , ist es natürlich nicht immer möglich eine andere Farbe zu wählen.

    Danke im Voraus.

    LG Tom
     
  2. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.977
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Ich kenne Leute, die ihr Notebook mit ähnlicher Auflösung wie das
    13" verwenden, um Bilder zu verwalten, drehen, beschneiden und
    drucken...

    Richtige Bildbearbeitung ist damit nicht schön. Farbtreue und die Größe
    sind da sehr beschränkt. Ein externer Monitor kostet aber nicht mehr
    so viel, das wäre meine Empfehlung.

    Zum Beamer: Da gibt es mind. 5 versch. Beamer-Typen, teilweise mit
    großen Schwächen was Farbe/Kontrast angeht.
    Man kann aber anhand der Beamer-Software einiges rausholen. Es gibt
    da den Video-Modus, RGB-Modus etc... je nachdem hat man z.T. ganz
    miese Farben, z.T. geht es einigermaßen.
    Am Notebook liegt es jedenfalls nicht.
     
  3. thomas_nk

    thomas_nk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.03.2007
    Einen Monitor hab ich ohnehin zu Hause. Da kann ich e den normalen "Windows"-Bildschirm verwenden oder? Hab einen Benq 19'', 2 Jahre alt. Der hat den normalen und bereits den neuen digitalen Ausgang.
     
  4. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.977
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Ja, damit bist du ganz gut gerüstet. Die Bilder in Photoshop
    z.B.. auf dem 19", die Paletten auf dem Notebook, somit ist
    genug Platz für alles da.

    Für unterwegs und zum "Bilder zeigen" reichen auch 13".
     
  5. thomas_nk

    thomas_nk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.03.2007
    Was heißt die Paletten auf dem Notebook, heißt das, dass ich beim Arbeiten sozusagen mit beiden Bildschirmen (Notebook und PC-Bildschirm) arbeiten kann?
    Ist das einfach einzustellen?
     
  6. scope

    scope MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    301
    MacUser seit:
    24.01.2005
    Yup, das ist, soweit ich weiß, sogar Standard. Ansonsten ein Tastendruck.
     
  7. thomas_nk

    thomas_nk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.03.2007
    das ist ja klasse.

    Was würdet ihr mit empfehlen, kauf beim Händler (hab eine Servicestelle in der Nähe) oder übers Internet? Ists beim Händler schneller?

    LG
     
  8. mudbuster

    mudbuster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Bedenke, dass Du für dein Anschluss eines externen Bildschirms oder eines Beamers unbedingt den entsprechenden Mini-DVI Adapter mitbestellen musst!
     
Die Seite wird geladen...