Displayansteuerung iMAC G5 20"

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Nils2, 25.03.2005.

  1. Nils2

    Nils2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2005
    Hallo,

    ich bin enttäuscht von dem Display meines iMac G5 20". Die Schrift passt nicht genau mit den Pixeln zusammen. Es gibt schwammige Kanten und es sieht mir eigentlich so aus, als ob das Display analog (VGA) und nicht DVI angesteuert wird. Wenn ich bei fast gleicher Auflösung WinXP mit DVI Karte vergleiche, so ist die Kantenschärfe der Fonts dort perfekt.

    Kann man da etwas mit speziellen Fonds machen oder ist das Display einfach schwammig ?

    Hat jemand Kenntnis, ob es sich um ein DVI oder VGA Display handelt ?

    Schon mal Danke für die Antworten !
     
  2. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    04.10.2003
    Hallo Nils2,
    hast du schon mal unter Systemsteuerung -> Erscheinungsbild die "Art der Schriftglättung/Text nicht glätten für Schriftgrößen unter" kontrolliert?

    Ich glaube interne Displays wie im iMac und den books sind immer DVI, VGA würde keinen Sinn ergeben.

    Gruß Mike
     
  3. yan.kun

    yan.kun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    17.07.2002
    Willkommen beim ersten Kontakt mit der OS X Schriftglättung :) Du solltest dir erst sorgen machen, wenn Tabellen Rahmen z.B. auch unscharf werden.
     
  4. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Wie schon von der Vor-Postern geschrieben, liegt es nicht am TFT, sondern an der Schriftenglättung von OSX. Das Display wird digital angesteuert, aber nicht mit DVI, sondern direkt das Panel. Einfach mal die Schriftenglättung in den Systemeinstellungen umstellen und testen.
     
  5. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    05.06.2003
    ...nennt sich LVDS Anschluss....

    http://www.ipms.fraunhofer.de/products/dsc/lvds_d.shtml
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen