Display beleuchtung und Apple Care

Diskutiere mit über: Display beleuchtung und Apple Care im MacBook Forum

  1. AssetBurned

    AssetBurned Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    41
    Registriert seit:
    25.10.2005
    moin

    ich musste gerade mal an mein altes toshiba notebook denken. das teil hatte eine display beleuchtung die mir, funktionstechnisch, gleich der meines ibook erscheint. sprich eine mehr oder minder gleichmäßige fläche die leuchtet. also nicht über irgendwelche LEDs oder Leuchtstoffröhren.

    nun hat die leuchtkraft meines toshi doch deutlich nachgelassen mit der zeit und besitzt nun nichtmal mehr die hälfte wie früher.

    die frage wäre nun ob dies eine sache ist die ich meine apple care (natürlich nicht bei mein toshi sonder ibook) mit abdeckt oder ist es eine sache die ich einfach so hinnehmen muß?

    cu assetburned
     
  2. shivaZ

    shivaZ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.377
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    68
    Registriert seit:
    10.03.2005
    ... also generell sind irgendwelche normalen alters- bzw. nutzungsbedingte Erscheinungen nicht in irgendwelchen
    . . Garantien enthalten. Handelt es sich dagegen um ein technischen Defekt, dann greift auch AppleCare.

    ... Ich hab ja das gleiche Book und denke gerade, wenn die Leuchtkraft sich um die Hälfte reduzieren würde,
    . . dann könnte ich ja nur noch im Dunkeln dran arbeiten :D
     
  3. AssetBurned

    AssetBurned Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    41
    Registriert seit:
    25.10.2005
    naja mit der leuchtkraft bin ich schon zufrieden und ich betreibe sie meistens auch eher im unteren drittel (wen ich nicht ohnehin am externen monitor sitze).

    aber interesant wäre es ja schon ob da was konkreteres von apple zu hören ist.
     
  4. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Sorry hier muss ich mal nachfragen. Wie arbeitest du am iBook mit einer Helligkeitseinstellung die im unteren Drittel liegt - da erkennt man doch so gut wie nichts auf dem Display.

    trinix
     
  5. Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher MacUser Mitglied

    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.09.2004
    ich hab auch meistens nur eine "ein viereck" beleuchtung.......... :D
     
  6. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Bitte?
    Wenn ich am iBook, ohne externen Monitor, arbeite, ist die Helligkeit bis auf die letzten zwei Stufen hochgestellt.

    trinix
     
  7. Vincent007

    Vincent007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    02.07.2005
    ? ich arbeite mobil an meinem powerbook auf der tiefsten helligkeitsstufe und es ist völlig ausreichend.
     
  8. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.09.2004
    kommt immer drauf an was man macht. schwarzen text auf weißen hintergrund schreiben geht natürlich mit sehr wenig licht.
     
  9. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Bei der Stufe ist, sicherlich wie beim iBook auch, das Display schwarz. Viel Spass beim arbeiten... :rolleyes:

    trinix
     
  10. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2005
    Also echt keinen Plan was ihr mit den Books habt, denn meins kann ich auch ohne Probleme im unteren Drittel beleuchten und locker noch dran arbeiten.
    Wurden da verschiedene Beleuchtungssysteme oder Stärken verbaut?
    Ich weiss es nicht!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche