Direktes HDV Capture in MPEG2 auf Festplatte...

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von Gogo69, 29.09.2006.

  1. Gogo69

    Gogo69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2005
    Ich besitze FCP und Adobe und diverse andere Schnittprogramme... Manchmal würde ich aber gerne einfach nur die Cam anstöpseln und DIREKT in MPEG2 auf Festplatte capturen... ohne schneiden oder weiteres bearbeiten!

    D.h. >nicht< erst Capuren und dann zeitaufwändig nach MPEG2 exportieren, sondern direkt auf die Platte in MPEG2 streamen.

    Kennt jemand ein Tool mit dem das einfach geht??? Bin für jede Antwort dankbar. :)
     
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    -> defekter Link entfernt.
    Es steht da zwar nur DV, aber vielleicht klappt es.

    ww
     
  3. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    Registriert seit:
    23.07.2006
    kommt wohl drauf an, mit was für einer Kamera du arbeitest...-

    die "normalen" consumer Dinger liefern via firewire ja nur einen dv stream... und dv>>mpeg2 ist weißgott kein trivialer Prozess, da is ne Menge Mathematik im Spiel... das sieht man ja beim encodieren von DVDs. In Echtzeit schaffen das nur die überMacs.. ;)

    Anders bei einer Kamera, die in schon selbst mpeg2 aufzeichnet... da ist dieser Prozess ja hardware mäßig implementiert (=Echtzeit beschleunigt, sonst könntendie Dinger ja nicht aufzeichnen); also die HD-Modelle von Sony oder diese harddrive HDs von JVC.. das könnte klappen.. hab aber kein FCP, bin nur ein kleiner Krabbler aus der "homevideo" Ecke...

    meines Wissens verarbeitet doch FCP direkt mpeg2 Importe?
     
  4. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    26.03.2004
    HDV ist ja MPEG2. Sobald du also mit FCP das Material eingespielt hast, finen sich die Clips aus dem Browser auch sofort auf der Festplatte im entsprechenden Ordner wieder. Er heißt Capture Scratch und befindet sich in dem Ordner, den du als Arbeitsvolume für FCP angegeben hast.
     
  5. Gogo69

    Gogo69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2005
    Erstmal Danke für die bisherigen Antworten!

    Ich möchte aber, wenn's irgendwie geht die Capture-Parameter noch vorher entsprechend einstellen können - und es muß MPEG HDV 1080i oder 720p dabei heraus kommen.

    Wenn ich die Dateien im Scratch-Ordner aufrufe, sind die von der Qualität außerdem deutlich schlechter (warum auch immer), als das, was ich bekomme wenn ich:

    1. Capturen
    2. per Compressor -> HDV Uncompressed 8-bit 1080i50 exportieren
    3. auf den PC kopieren -> meistens X-Gigabyte (dauert ewig)
    4. dann mit MainConcept MPEG Encoder: MPEG2 HD-1 (720p) codieren

    Dieser Vorgang kostet nur immer extrem viel Zeit... nicht Stunden, sondern schon fast Tage, außerdem muß ich immer nochmal manuell den nächsten Schritt anstoßen... - das würde ich gerne zeitlich deutlich abkürzen! :o
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen