Director - Bild per keypressed bewegen, stop am Ende ?

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von silence, 12.07.2005.

  1. silence

    silence Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.04.2003
    Hallo !

    Also ich möchte folgendes machen: Ich bewege ein Bild unter einem transparenten Ausschnitt eines anderen Bildes. Wenn das Bildende am Ende des transparenten Ausschnitts angekommen ist soll es aufhören sich zu bewegen.
    Das Bild bewegt sich einwandfrei mit diesem Script (außerdem kann ich rein und rauszoomen):

    on exitFrame me
    go to the frame
    if keypressed ("k") then
    set the locH of sprite 1 to the locH of sprite 1 +15
    end if
    if keypressed ("s") then
    set the locH of sprite 1 to the locH of sprite 1 -15
    end if
    if keypressed ("w") then
    set the locV of sprite 1 to the locV of sprite 1 +15
    end if
    if keypressed ("x") then
    set the locV of sprite 1 to the locV of sprite 1 -15
    end if
    if keypressed ("u") then
    set the width of sprite 1 to the width of sprite 1 *1.03
    set the height of sprite 1 to the height of sprite 1 *1.03
    end if
    if keypressed ("i") then
    set the width of sprite 1 to the width of sprite 1 *0.97
    set the height of sprite 1 to the height of sprite 1 *0.97
    end if
    end if
    end

    Aber wie kann ich einen Stop realisieren ?!

    silence
     
  2. Westside

    Westside MacUser Mitglied

    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    07.02.2004
    if keypressed("k") and Sprite(1).locH < Wert/Variable then
    sprite(1).locH = sprite(1).locH +15
    end if

    usw

    d.h. wenn "k" gedrückt wird, wird sprite 1 nur solange bewegt, bis locH einen bestimmten Wert (oder z.B. die Koordinate eines anderen Sprites) hat.
    Meintest du das?
     
  3. silence

    silence Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.04.2003
    Danke, im Grunde funktioniert es wie es soll bzw so wie ich es beschrieben hatte. Hatte dabei aber nicht bedacht das das Bild auch noch gezoomt wird und dann noch bewegt wird. Das heißt wenn man es rangezoomt hat kann man es nicht mehr ausreichend nach recht und links bewegen da sich der Wert welches es an Platz braucht immer wieder ändert.

    Hoffe das ist verständlich :(

    Ein weiteres Problem ist das wenn ich das Bild bewege oder zoome es sich nicht gleichmäßig bewegt sondern immer "springt".

    Kann das mit dem Skalierungsfaktor zusammenhängen ? Dachte da wäre was, weiß aber nicht mehr wie man das löst.

    silence
     
  4. Westside

    Westside MacUser Mitglied

    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    07.02.2004
    Skalierungsfaktor:
    addiere zu position oder Grösse des Sprites doch zunächst mal nur 1 Pixel..

    sprite(2).locV = sprite(2).locV + 1
    sprite(2).height = sprite(2).height+1
    etc.

    Zur Abfrage der Position einzelner Sprites zueinander gibts auch die Vergleichsoperatoren "within" und "intersects" (siehe Director Hilfe)
    Wenn sich das vergrösserte Sprite nicht mehr bewegen darf weil es an dann unter einem anderen Sprite hervorguckt gibts keine Lösung, musst halt die Abdeckung vergrössern...

    Gruss, Ws
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Director Bild per
  1. Thommy
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    413
    Thommy
    28.08.2005
  2. fl!x
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.473
    fl!x
    22.08.2005
  3. silence
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    401
    silence
    15.08.2005
  4. phienchen

    director

    phienchen, 10.03.2005, im Forum: Andere
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.190
    iHeiko
    12.04.2005
  5. ilja
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    536
    ilja
    28.05.2004