DIN A4 Seite aufteilen einfärben & Bilder einfügen

Dieses Thema im Forum "Grafik" wurde erstellt von die.katja, 22.12.2005.

  1. die.katja

    die.katja Thread Starter Gast

    Hallo ihr

    Ich möchte gern eine DIN A4 Seite in genau 4 gleich Rechtecke aufteilen die einzelnen Rechtecke mit 3 verschieden Farben einfärben eines weiß lassen und dann eine Grafik auf jedes der Felder Einfügen.

    Wie und mit welchem Programm könnte man so etwas am besten bewerkstelligen. ?

    danke für die Hilfe

    Gruß
    Katja
     
  2. Godzilla

    Godzilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2003
    Indesign, Quark Xpress, Freehand, Illustrator, Photoshop, Corel Draw und noch etliche andere. Das ist ja jetzt nicht so die Anforderung.
     
  3. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter Gast

    Das das übergreifend, ist ab mal in die Grafik.
     
  4. clemensk

    clemensk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    22.06.2005
    vielleicht kann ich helfen - falls du keine programme hast und das einmalig ist geht das schneller.. bin übrigens auch aus hh.
     
  5. die.katja

    die.katja Thread Starter Gast

    @Godzilla

    Indesign, Illustrator, Photoshop

    Hätte ich zur Verfügung aber meine Kenntnisse sind nicht so weitreichend das ich meine anliegen einfach so bewerkstelligen könnte.

    @Dr. NoPlan

    Ich lese deine Worte zwar nur ergeben sie für mich keinen Sinn kopfkratz

    @clemensk

    Danke für dein Angebot ich würde es aber gern selber versuchen sonst lerne ich ja nichts :)

    Wie erzeuge ich denn nun eine Seite mit 4 gleichen teilen und färbe 3 davon ein ?
     
  6. die.katja

    die.katja Thread Starter Gast

    Ist das doch so kompliziert das es mir keiner erklären mag ? :)
     
  7. ©huhu

    ©huhu Thread Starter Gast

    huhu,

    in photoshop kannst du es so machen:
    neues dokument: 210x297 mm (dina4) --> auflösung einstellen (zum drucken min. 300 dpi)
    dann im menü --> auswahl --> alles auswählen.
    jetzt auswahl transformieren und dann in der leiste unter der menüleiste bei 'B' und 'H' 50% eingeben. jetzt doppelklick auf das entstandene auswahlrechteck.
    nun mit dem füllwerkzeug mit farbe füllen. dann unter bearbeiten --> ausschneiden und wieder einfügen. jetzt mit dem verschiebe werkzeug in die obere linke ecke. dann wieder einfügen und mit dem füllwerkzeug die farbe ändern. mache es noch einmal, dann hast du 3 farben + weiss. photoshop legt beim einfügen immer eine neue ebene an, die du in der ebenenpalette sehen kannst. um verschiedene grafiken einzufügen, einfach laden (neue ebene) und dann in das entsprechende rechteck verschieben.
    sodele - ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.

    alles gute - und dicke eier - huhu
     
  8. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter Gast

    Da hat sich ein "s" reingeschlichen Katja, Du hast den Thread in der Bildverarbeitung
    gepostet. Und da es mit InDesign oder Illustrator oder Photoshop möglich ist, so etwas
    zu machen ist das halt übergreifender. Deshalb habe ich den Thread mal nach Grafik
    verschoben. Alles klar?! :)
     
  9. erik

    erik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.06.2002
    Was machst du sonst mit Illustrator und Photoshop?
     
  10. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Für so etwas nimmt man ein Grafik oder ein Layout-Programm, weniger ein Bildbearbeitungsprogramm.

    Grund: Dateigröße ist bei Photoshop und Co. zu groß für den Zweck, Änderungen nicht flexibel genug, Handhabung für Newbies zu kompliziert

    Von Word läßt man die Finger wenn man es drucken lassen will, weil Word nur RGB kann. (kann man zwar wieder hinbekommen, aber na ja..)

    Man nehme also:

    Freehand, Illustrator, CorelDraw, InDesign, QuarkXpress, Ragtime und Co und ziehe 4 Rahmen auf und fülle sie nach belieben.

    Die Steuerung der Größe ist bei allen recht einfach und die Füllung auch.

    Tip: keine Pantone Farben oder ähnliches nehmen sondern schön CMYK mischen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen