Digidesign Digi 003

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von oxi, 23.03.2007.

  1. oxi

    oxi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.05.2005
    Hallo Audiofreunde!

    Das DIGI 003 ist da, aber ein Upgrade wird durchwegs in Frage gestellt.

    Vergleich:

    DIGI 002 factory
    • FireWire-Anschluss
    • 8 berührungsempfindliche Motor-Fader
    • 8 berührungsempfindliche Drehgeber zur Steuerung von Pan-/Send-/Metering- und Plug-In-Parametern
    • 10 Kanalanzeigen (digitale Info-Displays) für Spurbezeichnung, Pan-, Send-, Fader- und Plug-In-Parameter sowie Abspielposition
    • 8 analoge Eingänge, 8 analoge Ausgänge
    • 4 Mikrofon-Preamps mit separater Gain-Regelung und Trittschallfilter; 48V-Phantomspeisung (paarweise aktiviert)
    • 8 optische ADAT-Kanäle, 2 digitale S/PDIF-Kanäle
    • Monitor-Ausgang mit separatem Lautstärkeregler
    • MIDI I/O: 1 x IN, 2 x OUT (16 Eingangs- und 32 Ausgangskanäle)
    • 24-Bit/96-kHz-Wandler (A/D und D/A)
    • Standalone-Modus: 8x2-Digitalmischpult mit EQ, Dynamics und Effekten
    • "Alternate Source Input" für direktes Monitoring externer Zuspielquellen wie Bandgeräte, CD-Player etc. (-10 dBV)
    • Kopfhörerausgang mit separatem Lautstärkeregler
    • Transportsteuerung
    DIGI 003 factory
    • 8 berührungsempfindliche Motorfader
    • 8 berührungsempfindliche Drehgeber zur Steuerung von Pan-/Send-/Metering- und Plug-In-Parametern
    • Separate Tasten für Mute-, Solo- und Select/Record Arm pro Kanalzug
    • 6-stellige, 2-zeilige LCD-Kanalanzeigen für Spurbezeichnungen, Pan-/Send-/Fader- und Plug-In-Werte plus Abspielposition
    • LED-Display (5 Segmente) für Pegelanzeige und Automationsstatus
    • Komfortables Zuweisen von Inserts und Sends
    • Separate Automationssteuerung mit LED-Anzeige
    • Transportsteuerung
    • Standalone-MIDI-Modus
    • Jog/Shuttle-Rad
    • Hochgeschwindigkeitsanbindung via FireWire
    • 18 Audio-I/O-Kanäle gleichzeitig
    • Auflösung bis 24 Bit/96 kHz
    • 8 analoge Eingänge, 8 analoge Ausgänge
    • 4 professionelle Mikrofon-Preamps mit separater Gain-Regelung und Trittschallfilter; 48-V-Phantomspeisung (paarweise aktiviert)
    • 8 optische ADAT- bzw. 2 optische S/PDIF-Kanäle
    • 2 digitale S/PDIF-Kanäle
    • MIDI I/O: 1 x IN, 2 x OUT (16 Eingangs- und 32 Ausgangskanäle)
    • Wordclock-Anschluss (BNC)
    • Unabhängiger Studio-Monitorausgang plus alternativer Control-Room-Ausgang
    • "Alternate Source"-Eingang für direktes Monitoring externer Zuspielquellen
    • 2 Kopfhörerausgänge mit separater Signalquellen- und Pegelsteuerung
    Das gebundelte Pro Tools Ignition Pack Pro 2.0 kriegt man mit ein wenig Verhandlungsgeschick als Vorbesitzer auch kostenlos.

    Hmm, bin mir nicht sicher, ob da den Jungs aus Übersee nach jahrelanger Entwicklungszeit ein so toller Wurf gelungen ist. Abgesehen von ein paar willkommenen, optischen sowie Steuerungsänderungen, hat sich nicht viel verändert. Hätte mir mehr erwartet.

    Was hält ihr davon?
    Lässt sich jmd. jetzt schon zum Kauf animieren?
     
  2. Quaduser

    Quaduser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.01.2006
    Da ich das 002R in Verbindung mir nem 52cha Analogpult verwende kommt das 002 oder 003 für mich eh nicht in Frage.
    Aber als seperater Schnittplatz war es schon mal eine Überlegung.

    Um ehrlich zu sein bin ich ganz froh das es nicht so ein Quantensprung wie vom 001 auf die 002 Serie ist denn sonst würde ich mich nun ärgern und das unbedingt haben wollen ;-)
     
  3. oxi

    oxi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.05.2005
    Das 002 in Verbindung mit PT macht Spass. Alle Parameter, insbesonders Plugins mittels Drehknopf ansteuern, ist sehr bequem beim Mastering. Das 003 macht's aber auch nicht besser.
    Werde bestimmt noch zuwarten und erst bei deutlichem Preisfall Überlegungen anstellen.

    Du scheinst mit deinem 52ch-Pult ja auch gut bedient zu sein.

    Also das 003 bewirkt hier keine große Resonanz. Bestätigt die Allgemeintendenz :cool:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen