Digicam für Konzerte

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von 4Lix, 06.12.2006.

  1. 4Lix

    4Lix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.048
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    281
    MacUser seit:
    16.03.2005
    Hallo!

    Ich wollt mir zu weihnachten vlt mal ne neue digicam kaufen, sie sollte vorallem auf konzerten gute bilder machen, sind zwar meist ziemlich schwere bedingungen...aber nunja....^^
    mit meiner komischen kodak die ich jetzt grad hab ist das fast unmöglich gute bilder zu machen,zu viel,zu wenig belichtet,total verwischt..unscharf...

    hättet ihr vlt ne empfehlung für so...ich sag mal max. 400 euro?

    vielen dank schonmal :)
     
  2. Schattenmantel

    Schattenmantel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.04.2002
    Setz mal noch ne Null an deine Preisvorstellung ran dann haste ne brauchbare Ausrüstung für Konzerte. ;)

    Mit 400€ brauchste in dem Bereich eigentlich garnicht erst anfangen..
    Und es soll mir jetzt niemand sagen das Bridge Kameras ne Alternative zu DSLR mit extrem Lichtstarken Linsen sind. Spätestens wenns in kleinere Clubs geht hat man selbst mit ner 30D und f1.4er Blenden teilweise sehr viel Mühe gute Bilder zu machen..

    So ernsthaft.. Mit 800€ für den Einstieg musst du schon rechnen wenn du auch ansprüche an Bildqualität setzt.
    Ne DSLR (ne 350D von Canon reicht schon für den Einstieg) plus min. ne 50mm f1.8 Linse sollte es schon sein..

    Nicht zu vergessen das nächste Problem das du bei ner prof. Ausrüstung hast.. nämlich die musst du mit in die Halle bekommen und ohne ne
    entsprechende Akkreditierung wird das oftmals sehr schwierig (Ausnahmen bestätigen die Regel und kleine Clubs kontrollieren in der Regel auch nicht).

    Paar allgemeine Tips von mir findest du auch hier
    http://www.takingpictures.info/index.php?option=com_content&task=view&id=10&Itemid=33

    Müsste allerdings den Text mal um ein paar Bilder erweitern und meine Ausrüstung wie auch Referenzen ergänzen. ;)
    Bilder von mir findest du unter www.darklight.ch ;)

    lg, Schatti
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2006
  3. 4Lix

    4Lix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.048
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    281
    MacUser seit:
    16.03.2005
    hast du deine bilder mit oder ohne blitz gemacht?sehen jedenfalls richtig richtig geil aus, sind die alle mit der 350d gemacht? mit was fürm objektiv?
    muss ich wohl noch mehr sparen...hmpf^^
     
  4. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    492
    MacUser seit:
    05.03.2004
    Willst du die Fotos aus dem Publikum schießen oder aus dem "Pressebereich"? Weil mit ner großen DSLR wirst du nicht unbedingt überall reingelassen.
     
  5. 4Lix

    4Lix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.048
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    281
    MacUser seit:
    16.03.2005
    meistens eher so auf kleineren konzerten,wo ich dann meist eine band kenne,dann ist das kein problem ;)
    könnte auch meine jetztige cam nehmen...aber die bilder sind ohne blitz voll kacke und mit blitz versauts einem die ganze stimmung...
    auf großen konzerten,auf denen ich ja spaß haben will^^nehm ich keine cam mehr mit....is mir zu riskant^^musste schonmal meine videokamera abgeben...zum glück wiederbekommen :lol:
     
  6. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Also mit einer einfachen Digicam wirst du keinen tollen Konzertbilder bekommen.
    Du brauchst also wie Schattenmattel schon sagte eine DSLR mit einem schnuckeligem 50/1.8 Objektiv (teurer geht immer), dann brauchst du auch keinen Blitz, der nur unnötiger Weise die Stimmung versauen würde und unter Umständen vielleicht nicht bringen würde.
     
  7. Schattenmantel

    Schattenmantel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.04.2002
    Hi 4Lix
    dank dir :)
    Die Bilder auf der Page sind noch alle mit der 350D entstanden. Die 30D hab ich erst seit zwei Wochen und auch erst zwei Konzerte mit fotografiert. Ist aber ein gewaltiger Unterschied. Wobei du den am Anfang wohl nicht gross merken würdest.. ;)

    Wie janpi3 auch nochmals bestätigt hat, für tolle Konzertbilder ohne Blitz (ich blitze NIE an Konzerten) wirst du nicht an ner DSLR vorbeikommen. Rauschverhalten, Objektivmöglichkeiten und und und sind ein Muss..
    Nachteil ist wie schon angesprochen die Akkreditierung. Mit der grossen brauchste quasi Presse sonst kommste an die grösseren Konzerte ned rein.
    Bei den kleinen, vorallem wenn du eh ne Band kennst ist das wieder was anderes. Aber lass dir eins gesagt sein, je grösser der Event, desto einfacher wirds mit fotografieren. Denn umso mehr Licht ist auch auf der Bühne. Je kleiner der Club umso weniger das Licht und umso besser (und teurer) muss auch die Ausrüstung werden..

    Also überlegs dir gut, denn eins kannst du mir glauben, es ist ein ziemlich teures Hobby.. ;)
     
  8. 4Lix

    4Lix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.048
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    281
    MacUser seit:
    16.03.2005
    teuer stimmt wohl ;)
    aber macht ja auch spaß ;)
    wie issn das objektiv,das bei der 350d bei ist? oder sollte man besser nur das bodykit nehmen?
    ist nen 50/1,8 objektiv auch so für fotos ganz gut geeignet? oder was empfehlen die experten? ^^

    achja....wo ich grad dabei bin...was fürn shop würdet ihr empfehlen...am besten im inet^^so zum preise guggn ;)
     
  9. Schattenmantel

    Schattenmantel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.04.2002
    moin moin,

    spass macht die sache allemal. sonst hätte ich schon längstens wieder aufgehört. ;)
    die 350D bekommste je nach händler oder online shop mit verschiedenstens objektiven. das kit objektiv ist zwar nicht wirklich der burner aber auch wiederum nicht so schlecht wie die meissten sagen.. ich würd dir allerdings trotzdem empfehlen die 350D ohne Kit zu kaufen (also nur body) und dazu das 50mm f1.8.
    festbrennweiten könnte man auch als fusszoom bezeichnen. denn du bist gezwungen durch deine körperbewegung (also das bewusste hinstellen an einen ort) den bildausschnitt zu wählen und schulst damit automatisch das auge.

    shops kann ich dir jetzt keine empfehlen, da ich mich in deutschland da ned so auskenne ;) aber hier in der schweiz mache ich das so.. grosse und teure sachen hol ich ausm online shop (über ne preissuchmaschine) und kleinere, günstigere oder auch dringende sachen hole ich im fachgeschäft um die ecke..
     
  10. freedolin

    freedolin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    09.05.2006
    Zur Kamera: wenn Canon, dann zum Einstieg die 350D, oder (meine Empfehlung) noch etwas drauflegen und die neuere 400D nehmen. Gerade bei Konzertfotografie, wo das Licht ja selten reichlich vorhanden ist, dürfte sich der wesentlich bessere AF der 400D positiv bemerkbar machen. Die passende Linse dazu heisst Canon EF 50mm f/1.8 II. Wenn Du etwas mehr Geld ausgeben willst, dann alternativ das Canon EF 50mm f/1.4 USM.
    Als leichtes Tele empfehlen sich zudem für Konzerte das Canon EF 85mm f/1.8 USM sowie das Canon EF 100mm f/2.0 USM.

    Das Kit-Objektiv ist ok für den geringen Aufpreis, aber für Konzerte zu lichtschwach.

    Preisübersicht gibt's zum Beispiel bei www.geizhals.net/de

    -- Markus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen