Digi002 — Logic Pro — Pro Tools — CORE AUDIO TERROR

Diskutiere mit über: Digi002 — Logic Pro — Pro Tools — CORE AUDIO TERROR im Digital Audio Forum

  1. PATTE

    PATTE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    02.02.2004
    Ich glaube zwar nicht das mir hier weitergeholfen werden kann, denn ich habe alle einschlägigen Foren wie LogicProHelp und DUC, etc. schon durchwühlt… aber wenn der Teufel schon ein Eichhörnchen ist, vielleicht ist dann der Messias ja auch ein MacUser.

    Geschichte auf meinem G5 2x2 4GB RAM:

    - zufriedenes Setup mit der aktuellsten Logic Version und der letzten Pro Tools 6.9 Version
    - 1 Jahr gewartet, um dann endlich mal Pro Tools 7 zu installieren

    - nach der Installation bemerkt das in Logic meine Audio-Midi-Synchronisation bescheiden läuft und man die Buffer Size nicht mehr auf die von mir benötigten 1024 setzten kann bzw. es geht nicht und störtönt nur so rum.


    Arrrrg! De Facto:
    - die Digi002 mag seit PT 7 / DCA 7 kein Logic mehr (nur noch mit einer Buffer Size von 512)
    - Digidesign Interfaces und Logic Pro passen nicht zusammen
    - wird bald möglichst ein RME Fireface gekauft!

    Ist jemandem DIESER Fall bekannt (also Digi002 + LogicPro 7 und PT 7 update)??

    der heilige Pattonius
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2007
  2. martinmacco

    martinmacco MacUser Mitglied

    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    30.03.2004
    Da kann ich dir auch nicht weiter helfen. Probier's mal hier:
    www.logicuser.de

    Viel Glück!
     
  3. PATTE

    PATTE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    02.02.2004
    ok martinmacco ist schon mal nicht der messias, und logicuser ist einer der üblichen verdächtigen.
     
  4. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    02.01.2006
    Patte, ich bin jetzt nicht ganz sicher, aber benutzt ProTools nicht einen ganz eigenen Core-Audio-Treiber?
    PT & Logic auf einem Rechner hat schon immer irgendwie Streß verursacht, seit die beiden sich "bekämpfen".

    PT ist zwar schon eine klasse DAW, aber daß man dazu auch wieder Hardware ausschließlich von Digidesign
    einsetzen muß/darf, fand ich schon immer "monopolistisch" (mal abgesehen von LE & dem M-Audio Kram).

    Mit der RME Fireface bist auf jeden Fall gut bedient, ein klasse Interface.
    Das Motu 828mkII macht auch eine gute Figur (in dieser Preisklasse).
    Allerdings wirst Du dann in Zukunft auf ProTools verzichten müssen.
     
  5. PATTE

    PATTE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    02.02.2004
    Moin, Sound…

    jap, völlig richtig Pro Tools zwingt dir automatisch seinen DigiCoreAudioDriver auf mit dem Du die Buffer Size einstellen kannst. In Logic geht das zwar auch, was im regelfall übernommen wird, aber nun seit dem letzten upgrade-date ist das CoreAudio-Tierchen sowas von garstig geworden.

    So… mein Digi 002 Mixer ist nun im eBay gelandet und ich werde mir mit dem erhofften Erlös von mind. 1100 ein FireFace400 und die Mbox 2 Mini holen. Weil Pro Tools brauche ich…
    a) einerseits für den finalen Schliff, da Logic einfach nach Logic klingt und neben den nicht panbaren Sends noch ein paar Majorfehler hat (UM DIE SICH APPLE HOFFENTLICH MAL KÜMMERT - kann ja nicht sein "nicht panbare sends" STEINZEIT!)
    und b) (hoffentlich bald) beruflich (wieder)

    Beim Motu 828mkII muss ich sagen, dass ich ein wenig vorbelastet bin mit Motu Produkten. Ist zwar ein Klasse Teil, aber gerade mit Logic hatte ich mal einen Vorgänger zur Hand… uhhuu. Bin ich zu kritisch für und da RME einfach mal die beste Wandler zu dem Preis hat. Gekauft (zumindest so gut wie).

    Morgen wird aber erst einmal wieder probiert Logic ohne Neukauf von Hardware lauffähig zu bekommen. Obwohl… auch wenn es wieder mit dem Digi 002 läuft sind diverse Neustarts vorprogrammiert (Kreativitätskiller). Whatever und schönen Morgen dir Sound.
     
  6. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    02.01.2006
    hmm, also ich hatte mit dem 828mkII unter Logic nie Streß oder sonst Probleme, lief 1A.
    Auch alle anderen Interface, die ich testweise benutz hatte sind tiptop im Betrieb mit Logic gelaufen.
    Standalone (also mit der internen SoundCard) läuft Logic doch auch gut.

    Yepp, auf Logic-8 (nebst Bugfixes & moderner Features) warte ich schon seit Monaten sehnsüchtig.

    Klar, das Fireface ist erstklassig, eben RME. Aber auch nicht von schlechten Eltern ist das Metric Halo
    oder "das kleine" Apogee.
     
  7. PATTE

    PATTE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    02.02.2004
    Nun, ich weiss zwar nicht wie oder warum, aber ich habe es nach viel hin und herschubsen gepackt das alles wieder läuft. Ansonsten hätte ich mir das RME gekauft, obwohl das große Apogee mein Wunsch wäre O|O

    Wenn ich aber in eBay noch um die 1.3 für den Digi Mixer bekomme gebe ich ihn gerne ab!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Digi002 — Logic Forum Datum
Logic Pro X: MIDI-Events aus externer Quelle "reinkopieren"? Digital Audio 20.02.2016
Logic Express unter 10.11.13 Abstürze , Lauffähig? Digital Audio 14.02.2016
MIDI Problem Digital Audio 16.01.2016
Logic Pro X Aufnahme extrem kratig Digital Audio 28.12.2015
Waves Gold Bundle installiert, Logic findet die AU´s nicht Digital Audio 28.11.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche