Dienstprogramm kann HDD nicht reparieren?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von trixi1979, 03.11.2006.

  1. trixi1979

    trixi1979 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.170
    Zustimmungen:
    852
    MacUser seit:
    22.05.2005
    Hallo...

    ich habe bei meinem ibook die hd in 2 partitionen aufgeteilt.
    eine system und eine für daten.
    das lief auch schon ewig gut...
    nun meckert aber das book (im verbose mode gestartet) immer wegen einem
    i/o error an der hdd herum...
    manchmal wir darauf hin die zweite partition nicht eingebunden, manchmal schon.

    das festplatten dienstprogramm möchte die die daten partition nicht überprüfen und auch nicht reparieren.
    ich bekomme immer die fehlermeldung
    "Beim Reparieren des Mediums ist der Fehler „Das Medium konnte nicht deaktiviert werden.“ aufgetreten (-10000)"

    wer weiss rat?

    ich will nicht unbedingt eine neue festplatte einbauen müssen, weil das im ibook recht fummelich wird...

    :D
     
  2. .mac

    .mac Gast

    Du musst von der System DVD booten und dann reparieren.
     
  3. trixi1979

    trixi1979 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.170
    Zustimmungen:
    852
    MacUser seit:
    22.05.2005
    danke für die schnelle antwort...
    dachte schon, die HDD wäre fällig!
     
Die Seite wird geladen...